Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg - Weilburg

09.07.2019 - 17:36:20

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

Limburg - Mit Messer auf Ehefrau eingestochen, Weilburg, Waldhausen, Merenberger Straße, 08.07.2019, 10:00 Uhr

(He)Gestern kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Weilburg, Waldhausen zu einem Streit zwischen Eheleuten afghanischer Herkunft, in dessen Verlauf der 32-jährige Ehemann seine 24-jährige Ehefrau mit einem Messer lebensgefährlich verletzte. Den Ermittlungen am Tatort in der Merenberger Straße zufolge wurde die 24-Jährige durch einen Stich so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort festgenommen werden. Am heutigen Tag wurde der 32-Jährige einem Haftrichter vorgeführt, welcher die Untersuchungshaft anordnete. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist der Gesundheitszustand der Geschädigten als kritisch einzuordnen. Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Wohnungseinbruch Waldbrunn, Am Hirschberg 03.07.2019, 13:50 Uhr - 08.07.2019, 14:20 Uhr

(ge) Zwischen dem 03.07.2019 und dem 08.07.2019 kam es in Waldbrunn zu einem Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus. Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch eine Terrassentür in einen Wintergarten des Wohngebäudes ein. Von dort gelangten sie in das Innere des Wohnhauses und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Diebesgut. Hierbei wurden diverse Schmuckgegenstände, unter anderem Halsketten und Armbänder sowie eine Playstation 4, entwendet. Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

Dieseldiebstahl aus Baufahrzeugen Dietkirchen, Auf der Heide 05.07.2019, 13:30 Uhr - 08.07.2019, 06:00 Uhr

(ge) Über das vergangene Wochenende hinweg wurde in Dietkirchen in der Straße "Auf der Heide" aus mehreren Baustellenfahrzeugen Diesel abgepumpt. Diese waren in einer im Bau befindlichen Halle, innerhalb eines umzäunten Geländes, abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf rund 250 Euro. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

Rollerdiebstahl Limburg, Siemensstraße 07.07.2019, 22:30 Uhr - 08.07.2019, 07:30 Uhr

(ge) Zwischen Sonntagabend und Montagmorgen wurde in der Siemensstraße ein Roller im Wert von 150 Euro entwendet. Der silberne Roller der Marke Yamaha wurde am Sonntagabend gegen 22:30 Uhr mit einem platten Reifen auf offener Straße abgestellt. Gestern Morgen stellte der Besitzer den Diebstahl des Rollers fest. An dem Roller war das Versicherungskennzeichen 623/KNT angebracht. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

Diebstahl am Sportlerheim Heringen, Jahnstraße 08.07.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

(ge) Am Montagabend wurden während eines Fußballspiels aus dem Sportlerheim Heringen mehrere Fahrzeugschlüssel gestohlen und im Anschluss mit diesen drei vor Ort geparkte Pkw geöffnet. Aus einem wurde eine Geldbörse entwendet. Unbekannte Täter hatten sich Zugang zu den unverschlossenen Kabinen des Sportlerheims verschafft und die drei Schlüsselbunde an sich genommen. Unbemerkt wurden dann die drei Fahrzeuge nach Wertgegenständen durchsucht. Mit der Geldbörse verschwanden unter anderem Bargeld, Bankkarten und andere persönliche Dokumente. Der Schaden beläuft sich auf rund 150 Euro. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

Fahrzeug zerkratzt Limburg, Blücherstraße 07.07.2019, 15:00 Uhr - 23:30 Uhr

(ge) Am 07.07.2019 kam es zwischen 15:50 Uhr und 23:30 Uhr zu einer Sachbeschädigung an einem schwarzen Skoda Fabia, welcher in der Blücherstraße geparkt war. Ein bisher Unbekannter zerkratzte die linke Seite des Fahrzeuges und richtete einen Sachschaden in Höhe von 2000 Euro an. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

Ladendiebstahl Limburg, Werner-Senger-Straße 08.07.2019, 11:25 Uhr

(ge) Am Montagmittag haben zwei Männer gegen 11:25 Uhr in einem Mobilfunkgeschäft in der Werner-Senger-Straße mehrere Smartphones erbeutet. Während der Angestellte in ein Kundengespräch verwickelt war, hatten die Täter zwei Smartphones im Wert von etwa 2000 Euro aus der elektronischen Sicherung gerissen und anschließend die Flucht angetreten. Hinweisgeber oder Zeugen werden gebeten, sich, unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 mit der Polizei in Limburg in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von Sitzgarnitur aus Vorgarten Löhnberg, Pestalozzistraße 03.07.2019, 20:00 Uhr - 06.07.2019, 09:00 Uhr

(ge) Zwischen dem 03.07.2019 und dem 06.07.2019 wurde in der Pestalozzistraße in Löhnberg eine Sitzgarnitur im Wert von mehreren hundert Euro von einem Privatgrundstück entwendet. Die unbekannten Täter ließen zwei schwere Metallstühle und einen Metalltisch mit Glasplatte mitgehen. Es ist unbekannt, wie das Diebesgut vom Tatort wegtransportiert wurde. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht Löhnberg, Gartenstraße 07.07.2019, 18:30 - 08.07.2019, 11:30 Uhr

(ge) Zwischen Sonntagabend und Montagvormittag hat ein unbekannter Fahrer, bzw. eine Fahrerin mit seinem oder ihrem Fahrzeug, welches vermutlich die Gartenstraße in Richtung Wetzlarer Straße befuhr, ein parkendes Auto touchiert und anschließend die Flucht ergriffen. Bei der Berührung entstand an dem silbernen Ford Fiesta auf der linken Seite ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Hinweisgeber oder Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg in Verbindung zu setzen, unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Bewaffneter raubt Fahrzeug - Polizist schießt auf ihn. Der Mann sei mehreren Beamten mit einer Waffe entgegengetreten, als sie ihn stellten, teilte die Polizei mit. Der 32-Jährige habe mehrfach versucht, ein Fahrzeug zu rauben - schließlich sei es ihm gelungen. Er habe dann mindestens zwei Verkehrsunfälle verursacht und sei zu Fuß geflüchtet. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und wird dort bewacht, wie ein Polizeisprecher sagte. Lebensgefahr bestehe nicht. Dresden - Ein mutmaßlicher Fahrzeug-Räuber ist in Dresden von einem Polizisten angeschossen worden. (Politik, 17.07.2019 - 00:00) weiterlesen...

Polizei auf Kos zerschlägt großen Schleuserring. Die Schleuser - zwei Griechen und vier Ausländer - sollen in den Sommermonaten im großen Stil per Fähre Migranten vom griechischen Festland nach Kos gebracht haben. Dort erhielten die Menschen gefälschte Reisedokumente, mit denen sie auf Charterflügen nach Westeuropa reisen konnten. Unter den mutmaßlichen Schleusern sei auch ein griechischer Polizist gewesen, teilten die Ermittler mit. Es werde nach weiteren Mitgliedern gefahndet. Athen ? Der Polizei auf der griechischen Touristeninsel Kos ist ein Schlag gegen eine internationale Schleuserbande gelungen. (Politik, 16.07.2019 - 18:52) weiterlesen...

Polizei: Mann hat Mord an Biologin auf Kreta gestanden. Die Leiche der gebürtigen US-Amerikanerin war am Montag vergangener Woche gefunden worden. Eaton stammte aus Oakland im Bundesstaat Kalifornien. Sie arbeitete im Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden. Der mutmaßliche Täter werde der Justiz vorgeführt, so ein Polizeisprecher. Athen ? Der Mord an der Dresdner Wissenschaftlerin Suzanne Eaton ist offenkundig geklärt: Ein 27 Jahre alter Mann von der griechischen Insel Kreta hat den Mord gestanden, teilte die Polizei mit. (Politik, 16.07.2019 - 14:20) weiterlesen...

Mann stirbt nach polizeilicher Wohnungsdurchsuchung. Eine Cousine habe den Mann tot in dessen Wohnung aufgefunden, berichtete hessenschau.de. Nach der Durchsuchung am Freitagabend soll der Verdächtige über WhatsApp Fotos seiner Verletzungen verbreitet und Polizisten der Misshandlung beschuldigt haben. Bei den Ermittlungen ging es möglicherweise um Drogengeschäfte. Ein Anwalt der Familie habe Strafanzeige wegen Polizeigewalt gestellt. Hattersheim/Main - Ein 38-Jähriger aus Hattersheim am Main ist aus zunächst ungeklärten Umständen ums Leben gekommen, nachdem Polizisten wenige Stunden zuvor seine Wohnung durchsucht hatten. (Politik, 14.07.2019 - 12:46) weiterlesen...

Sicherheitspanne beim LKA: Akten mit Daten gestohlen. Die Anfang Mai gestohlenen Akten lassen Schlüsse auf die Arbeit des Beamten und die Art seiner Informationsbeschaffung zu. Dies geht aus einem Bericht des Innenministeriums an den zuständigen Landtagsausschuss hervor. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius bestätigte den Fall, das Landeskriminalamt nahm zu dem Vorfall bislang nicht Stellung. Hannover - Bei einem Einbruch in das Auto eines Beamten des Landeskriminalamtes Niedersachsen sind Akten mit sensiblen Daten über Vertrauensleute der Polizei gestohlen worden. (Politik, 11.07.2019 - 15:20) weiterlesen...

Wohl kein Sicherheitsschaden - Panne beim LKA: Akten mit Daten über V-Leute gestohlen. Darin sind neben Geld und persönlichen Dingen auch Akten mit höchst sensiblen Informationen. Aus dem Auto eines niedersächsischen LKA-Beamten wird eine Tasche gestohlen. (Politik, 11.07.2019 - 13:10) weiterlesen...