Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 18.11.2019

18.11.2019 - 20:31:43

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der ...

Bad Homburg v.d. Höhe - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fußgängerin 61476 Kronberg, Am Schanzenfeld/Westerbachstraße, am Westerbachcenter Montag, den 18.11.2019, gg. 15:00 Uhr

Eine 55-jährige Fußgängerin überquerte bei "grün" zeigender Fußgänger- Lichtzeichenanlage die Westerbachstraße aus Richtung REWE kommend in Richtung Kreuzung Kronberg-Süd.

Ein 84-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Straße Am Schanzenfeld aus Richtung Oberhöchstadt kommend in Fahrtrichtung Kronberg-Süd und bog bei ebenfalls "grün" zeigender Lichtzeichenanlage nach links in Richtung des REWE-Marktes ab.

Hierbei übersah er die Fußgängerin und es kam zum Zusammenstoß.

Die Fußgängerin wurde hierbei lebensbedrohlich verletzt. Nach einer umfangreichen Erstversorgung vor Ort wurde sie zur weiteren Behandlung in die Klinik verbracht.

Am PKW entstand geringfügiger Sachschaden.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (06172) 120-0 E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de