Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 10.12.2017

10.12.2017 - 12:21:46

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der ...

Bad Homburg v.d. Höhe - Polizeistation Bad Homburg Verkehrsunfallflucht Unfallort: Bad Homburg, Sodener Straße 3 Unfallzeit: 27.11.2017, 17:00 Uhr bis 06.12.2017, 07:00 Uhr Ein weißer, ordnungsgemäß geparkter VW Transporter wurde im Tatzeitraum durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug im Bereich der Vorderachse und des vorderen, rechten Kotflügels beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Sachschaden: ca. 1.200 EUR

Verkehrsunfallflucht Unfallort: Friedrichsdorf, Im Dammwald 5 Unfallzeit: 02.12.2017, zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr Ein weißer, auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters geparkter, Skoda Rapid wurde im Tatzeitraum erheblich am vorderen linken Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher stieß beim Ein-/Ausparken dagegen und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: ca. 2.900 EUR

Verkehrsunfallflucht Unfallort: Friedrichsdorf, Wilhelmstraße 7 Unfallzeit 7.12.2017, 19:30 Uhr bis 08.12.2017, 08:05 Uhr Ein blauer, ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkter Opel Astra, wurde durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug an der linken Seite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: ca. 2.000EUR

Verkehrsunfallflucht Unfallort: Bad Homburg, Landgrafenstraße 14 Unfallzeit: 07.12.2017, zwischen 09:30 Uhr und 14:45 Uhr Der rote, ordnungsgemäß auf einem Parkplatz abgestellte Honda Jazz, wurde vermutlich beim Ein-/Ausparken an der Fahrertür beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: ca. 800EUR

Verkehrsunfallflucht Unfallort: Bad Homburg, Frankfurter Landstraße 54.80 Unfallzeit: In der Nacht vom 09.12.2017 auf den 10.12.2017 Der Unfallverursacher befuhr die Frankfurter Landstraße in Richtung Europakreisel. Auf der Strecke zwischen den Hausnummern 54 bis 80, wurden durch den Unfallverursacher die Außenspiegel von insgesamt acht parkenden PKW beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: ca. 2.400EUR

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Unfallort: B 456, Saalburgchaussee, "Horexkurve" in Richtung Usingen Unfallzeit: Samstag, 09.12.2017, 02:50 Uhr Ein 33-jähriger Mann aus Schmitten, fuhr auf der winterglatten B456 aus Richtung Bad Homburg kommend in Richtung Usingen. In Höhe einer Linkskurve, verlor er die Kontrolle über seinen Opel Corsa, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 33-Jährige wurde leicht verletzt. Sachschaden: ca. 7.000EUR

Wohnungseinbruchsdiebstahl Tatort: Bad Homburg, Brandenburger Straße Tatzeit: Samstag, 09.12.2017, zwischen 16:30 Uhr und 18:44 Uhr Unbekannter Täter hebelt die Terrassentür im Essbereich des Einfamilienhauses mit einem unbekannten Hebelwerkzeug auf und verschafft sich so Zutritt zum Hausinneren. Dort werden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht. Entwendet werden Kameras, Schmuck sowie Bargeld. Sachschaden: ca. 1.000EUR

Sachbeschädigung an PKW Tatort: Bad Homburg, Louisenstraße 138 Tatzeit: Sonntag, 10.12.2017, 02:30 Uhr Eine Gruppe Jugendlicher ging entlang der Louisenstraße. Einer der Jugendlichen trat den rechten Außenspiegel eines geparkten Opel Vectra ab. Täter ist zurzeit unbekannt, die Tat wurde jedoch beobachtet. Sachschaden: ca. 200EUR

Versuchter Diebstahl aus Kellerräumen Tatort: Bad Homburg, Siemensstraße Tatzeit: 05.12.2017, 21:00 Uhr bis 08.12.2017, 13:00 Uhr Unbekannter Täter hebelte in einem Mehrfamilienhaus die Türen zweier Kellerräume auf und durchsuchte diese. Was entwendet wurde ist bislang noch unbekannt. Sachschaden: ca. 100EUR.

Polizeistation Oberursel Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden Tatort: Gem. Oberursel, An der Friedenslinde Tatzeit: Freitag, 07.12.17, zw. 22:15 Uhr und 22:45 Uhr

Im oben genannten Zeitraum wurde ein in der Straße An der Friedenslinde in Fahrtrichtung Kalbacher Straße ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkter blauer PKW der Marke Renault beschädigt. Laut Zeugenaussage wurde dieses Fahrzeug durch einen anderen dunklen Klein- oder Mittelklassewagen touchiert, welches auf seiner Motorhaube ein auffallendes Tiermotiv abgebildet haben soll. Sachschaden: 2000.- EUR

Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit und Sachschaden Unfallort: 61449 Steinbach, Eschborner Straße 36, Parkplatz Edeka-Markt Unfallzeit: Samstag, 09.12.2017, 16:11 Uhr

Der 53-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Daimler kollidierte beim rückwärts Ausparken infolge Alkoholeinflusses mit einem Einkaufswagenunterstand wobei ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1850.-EUR entstand. Der Pkw-Fahrer entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle, kehrte aber wenige Minuten später dorthin zurück. Blutentnahme wurde beim Fahrzeugführer angeordnet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden 61462 Königstein, Kronthaler Straße Freitag, den 08.12.2017, 19:00 Uhr

Ein weißer LKW (Pritschenwagen ohne Plane) befuhr die Kronthaler Straße aus Richtung Kronthal kommend in Richtung der Straße "Am Steinbruch". Beim Vorbeifahren an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW (grauer Citroen Berlingo) streifte dieser den PKW. Es entstand Sachschaden. Der LKW-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: ca. 1500 Euro

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden 61476 Kronberg, Am Opelzoo Samstag, den 09.12.2017, 15:20 Uhr

Ein 47 jähriger PKW-Fahrer wollte mit seinem grauen BMW den Opelzooparkplatz aus Richtung Kronberg kommend in Richtung Königstein ordnungsgemäß verlassen. Als dieser in Richtung Ausfahrt fuhr kam ihm plötzlich auf winterglatter Fahrbahn verkehrswidrig ein PKW entgegen. Er versuchte auszuweichen und schlug durch das dann ausbrechende Heck gegen den Bordstein. Dadurch brach die Hinterachse und es entstand hoher Sachschaden. Zu einem Zusammenstoß mit dem anderen PKW kam es nicht. Der andere PKW-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: ca. 10.000 Euro

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Diebstahl an PKW 61479 Glashütten-Schloßborn, Im Buhles Donnerstag, den 07.12.2017, 17:00 Uhr - Freitag, den 08.12.2017, 07:15 Uhr

UT entwendeten vier Alufelgen mit aufgezogenen Sommerreifen, welche an einem Neufahrzeug angebracht waren. UT hinterließen dafür vier gebrauchte Stahlfelgen mit aufgezogenen Reifen.

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Wohnungseinbruchdiebstahl 61479 Glashütten-Oberems, Alfred-Teves-Straße Freitag, den 08.12.2017, 15:30 Uhr - 19:45 Uhr

UT gelangten auf das Grundstück und drangen sodann in ein Einfamilienhaus ein. Dieses wurde durchsucht und es wurden Gegenstände entwendet. Über das Stehlgut gibt es noch keine abschließenden Angaben.

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Wohnungseinbruchdiebstahl 61476 Kronberg, Buchholzweg Freitag, den 08.12.2017, 11:00 Uhr - 20:10 Uhr

UT gelangten auf das Grundstück und drangen sodann in ein Einfamilienhaus ein. Dieses wurde durchsucht und es wurden Gegenstände entwendet. Über das Stehlgut gibt es noch keine abschließenden Angaben.

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Wohnungseinbruchdiebstahl 61476 Kronberg, unweit der Ludwig-Christ-Straße Freitag, den 08.12.2017, 18:30 Uhr - Samstag, den 09.12.2017, 00:05 Uhr

UT gelangten auf das Grundstück und drangen sodann in ein Einfamilienhaus ein. Dieses wurde durchsucht und es wurden Gegenstände entwendet. Über das Stehlgut gibt es noch keine abschließenden Angaben.

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Einbruch in Büroraum 61462 Königstein, Bahnhof Samstag, den 09.12.2017, 14:00 - Sonntag, den 10.12.2017, 03:35 Uhr

UT brachen in einen Büroraum am Königsteiner Bahnhof ein, entwendet wurde aber nichts.

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Diebstahl Mercedes-Stern 61476 Kronberg-Schönberg, Am Eichbühel Freitag, den 08.12.2017, 17:00 Uhr - Samstag, den 09.12.2017, 06:00 Uhr

UT entwendete den Mercedes-Stern von der Motorhaube eines PKW.

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall mit Verletzten Unfallort: 61389 Neu Anspach, L 3270 Unfallzeit: 09.12.2017, 09:00 Uhr

Ein 31-Jähriger Neu-Anspacher fuhr mit seinem Fiat von Westerfeld in Richtung Usingen. Infolge von nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er mit seinem Fahrzeug auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern. Dabei prallte er frontal auf der Gegenfahrbahn in den entgegenkommenden Audi eines 49-Jährigen Dornburgers. Die beiden Fahrzeugführer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von ca. 10.000EUR

Verkehrsunfallflucht Unfallort: 61389 Schmitten, Freseniusstraße Unfallzeit: 08.12.2017, 11:30 Uhr bis 08.12.2017, 13:30 Uhr

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte bei einem unbekannten Fahrmanöver einen geparkten Smart auf dem Parkplatz in der Freseniusstraße. Der Smart wies später Beschädigungen am Fahrzeugheck auf. Sachschaden: ca. 1000,00EUR Zeugenhinwiese erbittet die Polizeistation Usingen unter der Tel.Nr.: 06081- 92080.

Wohnungseinbruchsdiebstahl Tatort: 61267 Neu-Anspach, OT: Hausen-Arnsbach Tatzeit: 08.12.2017, 12:30 Uhr bis 08.12.2017, 22:45 Uhr

Unbekannte Täter versuchten sich in zwei Fällen gewaltsam Zugang zu Einfamilienhäusern zu verschaffen. In beiden Fällen warfen die Täter eine Scheibe des jeweiligen Wohnhauses ein. In einem Fall scheiterten die Täter schon beim Betreten des Objektes. Im zweiten Fall durchsuchten sie das Wohnhaus, verließen dieses jedoch auch hier ohne Stehlgut. Zeugenhinwiese erbittet die Polizeistation Usingen unter der Tel.Nr.: 06081- 92080.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (06172) 120-0 E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!