Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 01.01.2021

01.01.2021 - 12:57:18

PD Hochtaunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Pressemeldung der ...

Bad Homburg v.d. H?he - Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunf?lle Es liegen keine presserelevanten Verkehrsunf?lle vor.

Straftaten

Sachbesch?digung an PKW Tatort: 61348 Bad Homburg, Am Platzenberg Tatzeit: bis Donnerstag, 31.12.2020, 20:10 Uhr Unbekannter T?ter besch?digte an einem geparkten Gel?ndewagen einen Reifen, sodass dieser letztlich platt war. Sachschaden ca. 100EUR

Bedrohung und K?rperverletzung Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Bahnhof Friedrichsdorf Tatzeit: Donnerstag, 31.12.2020, 20:44 Uhr

Ein bislang unbekannter, etwa 20 Jahre alter, m?nnlicher T?ter schlug im Rahmen einer Auseinandersetzung zun?chst auf einen 20-j?hrigen Mann aus Usingen, in der Folge auf einen 20-j?hrigen Mann aus Friedrichsdorf ein, welche beide zuvor aus der Bahn gestiegen waren. Anschlie?end zog der unbekannte Mann ein mitgef?hrtes Klappmesser und drohte damit zuzustechen, lief dann aber in Richtung Bahnhofr?ckseite davon. Die beiden Gesch?digten wurden leicht im Bereich der Augenbrauen sowie der Rippen verletzt. Eine ?rztliche Versorgung war vor Ort nicht erforderlich. Die Tat wurde von Zeugen beobachtet. Die Ermittlungen dauern an.

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunf?lle

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden Mittwoch, 30.12.2020, 13:53 Uhr Hauptstra?e, 61440 Oberursel

Ein 40-j?hriger Oberurseler befuhr mit seinem Skoda Octavia die Hauptstra?e in Oberursel aus Richtung Niederstedter Stra?e kommend. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr die Hauptstra?e in entgegengesetzter Richtung und h?tte aufgrund von geparkten Fahrzeugen verkehrsbedingt die Vorfahrt gew?hren m?ssen. Dies unterlie? der unbekannte jedoch und setzte seine Fahrt mittig auf der Fahrbahn fort, so dass er das Fahrzeug des 40-j?hrigen beim Vorbeifahren streifte und den Au?enspiegel besch?digte. Anschlie?end entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden am Pkw: ca. 300 EUR Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171/62400

Straftaten

Sprengung eines Parkscheinautomaten Tatort: 61440 Oberursel, Bahnhof, Platz des 17. Juni Tatzeit: Donnerstag, 31.12.2020, 23:36 Uhr

Durch unbekannte T?ter wurde am Silvesterabend ein Parkscheinautomat am Bahnhof in Oberursel gesprengt. Die Kassette mit dem M?nzgeld wurde entwendet. Die T?ter fl?chteten unerkannt. Hinweise auf T?ter oder Zeugen nimmt die Polizei gerne unter 06171-62400 entgegen.

Sachbesch?digung an PKW Tatort: 61440 Oberursel, Im Portugall Tatzeitraum: Donnerstag, 31.12.2020, 22:00 Uhr bis Freitag. 01.01.2021, 01:19 Uhr

Bislang unbekannte T?ter besch?digten im Tatzeitraum die linken Au?enspiegel von zwei PKW, die im Portugall geparkt waren. Hinweise auf T?ter oder Zeugen nimmt die Polizei gerne unter 06171-62400 entgegen.

Polizeistation K?nigstein

Verkehrsunf?lle Es liegen keine presserelevanten Verkehrsunf?lle vor.

Strafanzeigen

Einbruchsdiebstahl

Tatzeit: Sa, 19.12.2020, 06:00 Uhr-Do, 31.12.2020, 21:00 Uhr Tatort: 61462 K?nigstein, Wohngebiet N?rdlich des ?lm?hlweg

Derzeit unbekannte T?ter verschafften sich Zugang zu einem Einfamilienhaus in der N?he des ?lm?hlweg in K?nigstein. Die T?ter entfernten mehrere Dachziegel und gelangten ?ber das Dach in den Wohnbereich. Es wurden im Hause T?ren aufgebrochen und fast der gesamte Wohnbereich durchsucht. Weiterhin wurde ein gr??erer Tresor durch die T?ter aufgebrochen. Es wurde u.a. Schmuck und Bargeld in bislang unbekannter H?he entwendet.

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Kriminalpolizei Bad Homburg unter 06172/120-0 melden.

Polizeistation Usingen

Verkehrsunf?lle

Verkehrsunfall mit verletzter Person Unfallort: 61389 Schmitten, L 3041 Unfallzeit: Freitag, 01.01.2021, 02:28 Uhr

Ein 43-J?hriger Frankfurter befuhr mit seinem PKW (Kleinwagen) die Landesstra?e 3041 kommend aus Schmitten / Brombach in Fahrtrichtung Neu-Anspach. Die selbige Landesstra?e befuhr ein 42-j?hriger aus Schmitten in entgegengesetzter Fahrtrichtung mit seinem SUV. In einer schneebedeckten Rechtskurve geriet der 43-j?hrige Frankfurter auf die Gegenfahrbahn. Trotz des Versuches seitens des 42-j?hrigen Fahrers aus Schmitten einen Unfall zu vermeiden, kam es zu einem Frontalzusammensto?. Durch den Zusammensto? wurde der PKW des Verursachers um 180? Grad gedreht. Der SUV kam im Stra?engraben zum Stehen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Beim Verursacher konnte vor Ort deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden, zudem wurde er im Zuge des Unfallgeschehens verletzt und zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht, wo ebenfalls eine Blutentnahme stattfand. Der F?hrerschein wurde sichergestellt. Die Landesstra?e 3041 musste kurzzeitig gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Schadensh?he ca. 17.000 EUR.

Straftaten

Es liegen keine presserelevanten Straftaten vor.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (06172) 120-0 E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50152/4802695 PD Hochtaunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de