Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizei Varel für das Wochenende 10.-12.01.20

12.01.2020 - 14:46:20

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Pressemeldung der ...

Wilhelmshaven -

Verkehrsunfallflucht Nach Flucht von der Unfallstelle - Fahrzeugführer im Rahmen erster Ermittlungen gestellt Zetel - Neuenburg Am frühen Sonntagmorgen, 12.01.2020, um 03:34 Uhr, ging bei der Vareler Polizei die Meldung über ein auf der Westersteder Straße an einem Baum verunfalltes Fahrzeug, einen VW-Transporter, ein. Zeugen kamen auf das Unfallgeschehen zu und benachrichtigten die Polizei. Bei Eintreffen der Beamten war der Fahrzeugführer allerdings nicht mehr vor Ort. Dieser hatte sich, durch die Zeugen unbemerkt, unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, konnte aber am Morgen nach intensiven Fahndungsmaßnahmen gestellt werden. Bei der Überprüfung durch Beamte des Polizeikommissariats Varel wird Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallfahrers festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,19 Promille. Anschließend wurde eine Blutprobenentnahme bei dem Beschuldigten veranlasst. Der Führerschein des 44-jährigen aus Zetel stammenden Mannes wurde sichergestellt. Am Baum entstand ein geschätzter Schaden von 4.000 Euro. Bei dem Unfallfahrer wird durch die Beamten eine Prellung des Schädeldaches bemerkt, woraufhin er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen der medizinischen Versorgung im Krankenhaus Varel zugeführt wird. Auf den Mann kommen Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu.

Verkehrsunfall - Drei Personen leicht verletzt Varel - Am Samstag, 11.01.2020, um 13:28 Uhr, kam es an der Mühlenstraße in Höhe des Edeka-Marktes zu einem Verkehrsunfall. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin bemerkte beim Linksabbiegen auf einen Kundenparkplatz einen entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw nicht. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Anschließend des Zusammenstoßes prallte der abbiegende Pkw noch leicht gegen ein auf dem Parkplatz abgestelltes Auto. Die 44-jährige Varelerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Weiterhin leicht verletzt wurden der 34-jährige Fahrzeugführer des entgegenkommenden Pkw und sein auf dem Beifahrersitz mitfahrender 12-jähriger Sohn. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch beauftragte Abschleppunternehmer geborgen werden. Der Vater wurde mit seinem Sohn durch eine angeforderte Rettungswagenbesatzung dem Krankenhaus Varel zugeführt. Alle Beteiligten erlitten Prellungen. An den Fahrzeugen entstand, nach polizeilicher Einschätzung, ein Gesamtschaden von 12.000 Euro.

Zetel - In der Samstagnacht, 11.01.2020, um 23.30 Uhr, wurde ein Pkw-Fahrer in der Kurze Straße in Zetel durch eine Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle wurden körperliche Auffälligkeiten festgestellt, die auf eine Betäubungsmittelbeeinflussung des 21-jährigen Zetelers hindeuteten. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest zeigte positiv auf Cannabis und Kokain an. In der Dienststelle des Polizeikommissariats Varel ist eine Blutprobenentnahm bei dem jungen Mann durchgeführt worden. Die Weiterfahrt mit seinem Pkw wurde ihm untersagt. In diesem sind nach staatsanwaltlicher Anordnung zur Durchsuchung noch weitere Konsumeinheiten von Cannabis aufgefunden worden. Neben einem Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss ist ein Strafverfahren wegen Besitzes von Betäubungsmitteln gegen den Mann eingeleitet worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4489639 Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

@ presseportal.de