Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizei Delmenhorst vom 23.04.2017

23.04.2017 - 10:26:28

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Delmenhorst: versuchter Räderdiebstahl bei einem Autohaus / Zeugenaufruf

In der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich unbek. Täter gewaltsam Zugang zu einer umzäunten Verkaufsfläche eines Autohauses in der Syker Straße in Delmenhorst. Die Täter hatten es auf hochwertige Leichtmetallräder von zwei Fahrzeugen abgesehen. Die Radbolzen wurden gelöst. Da die Räder jedoch durch Felgenschlösser gesichert waren, scheiterte der Diebstahl. Lediglich 8 Radnabenabdeckungen wurden entwendet. Weiterhin wurde bei einem PKW die Heckscheibe eingeschlagen.

Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Zeugen (die verdächtige Personen oder Kraftfahrzeuge im Bereich eines Autohauses gesehen haben) werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst (Tel.: 04221-1559-115) zu melden.

Delmenhorst: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 22.04.2017, um 22.50 Uhr, befuhr ein 54 jähriger Mann (aus Delmenhorst) mit einem Kleinkraftrad die Berliner Straße in Delmenhorst. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Telefon: 04221-1559116 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!