Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der PI Verden / Osterholz vom 13.01.18

13.01.2018 - 13:41:29

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemeldung der PI ...

Landkreise Verden/Osterholz-Scharmbeck - Pressemeldung der PI Verden/Osterholz vom 13.01.18

Bereich Verden:

Vandalismus -Verden- In der Nacht von Freitag auf Sonnabend wurde am Parkhaus Verden durch eine bislang unbekannte Person die Scheibe der Eingangstür offensichtlich mutwillig herausgetreten. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei Verden unter Tel. 04231-8060 entgegen.

Feuerwehreinsatz -Verden- Zu einem Einsatz der Feuerwehr kam es am Freitag Abend gegen 22.00 Uhr im Verwell-Hallenbad. Auf Grund eines Defektes an einem Halogenstrahler kam es zu einer leichten Rauchentwicklung über einem Schwimmbecken. Der Umstand konnte jedoch dank der Einsatzkräfte schnell beseitigt werden, so dass kein weiteres Intervenieren erforderlich war.

Verkehrsunfall -Etelsen- Am Freitag Morgen kam es auf der K7 im Bereich zwischen Etelsen und Hagen-Grinden zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem freilaufenden Hund. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000EUR, der Hund dürfte durch den Zusammenstoß mindestens verletzt worden sein. Er flüchtete von der Unfallstelle. Bei dem Hund soll es sich um einen ca. 60 cm großen schwarzen Mischlingshund gehandelt haben. Im Halsbereich sei er beige gezeichnet gewesen. Der verantwortliche Hundehalter wird gebeten, sich mit der Polizei Verden unter Tel. 04231-8060 in Verbindung zu setzen.

Bereich Autobahn Langwedel:

-Keine presserelevanten Meldungen-

Bereich Achim:

Beschädigte Außenfassade -Oyten- In der Zeit zwischen Mittwoch, 21:30 Uhr, und Donnerstag, 06:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer die Außenfassade des Lidl-Marktes in der Straße Wehlacker. Den Unfallspuren zur Folge dürfte der Autofahrer rückwärts gegen die Fassade gefahren sein. Anschließend flüchtete der Fahrer vom Unfallort. Zeugen des Unfalls und Personen, die Hinweise zum Verursacher geben können werden gebeten, sich bei der Polizeistation Oyten unter der 04207/1285 zu melden.

Verkehrsunfall -Achim- Am Freitag gegen 14:00 Uhr wurde eine 49-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 23-jähriger Bremer wollte mit seinem Pkw von der Straße Am Bakenberg auf die Uphuser Heerstraße abbiegen. In diesem Bereich ist der Radweg der Uphuser Heerstraße in beide Fahrtrichtungen freigegeben. Der Autofahrer übersah beim Abbiegen die von rechts kommende, auf dem Fahrradweg in Richtung Achim fahrende Radfahrerin. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Fahrradfahrerin leicht.

Bereich Osterholz-Scharmbeck:

Sprengung eines Zigarettenautomats -Osterholz-Scharmbeck- Unbekannte Täter präparierten am Freitagabend gegen 22.40 Uhr einen Zigarettenautomaten in der Stader Landstraße in Osterholz-Scharmbeck mit Knallkörpern, entzündeten diese und sprengten dadurch das Ausgabefach auf. Diebesgut wurde offensichtlich nicht erlangt, da der Automat zum größten Teil der Sprengung standhielt. Die Täter flüchteten nach der Tat in Richtung Käthe-Kollwitz-Straße. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder möglichen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 04791/3070 in Verbindung zu setzen.   Einbruch in Gaststätte -Worpswede- Unbekannte Täter hebelten in der Nacht von Freitag auf Samstag die Tür zu einer Gaststätte in der Hembergstraße in Worpswede auf und gelangten so in das Gebäudeinnere. Dort wurden sämtliche Räumlichkeiten durchwühlt. Ob Diebesgut erlangt wurde, kann derzeit nicht gesagt werden.   Einbruch in Einfamilienhaus -Lilienthal- Bisher unbekannte Täter drangen am Freitagnachmittag zwischen 16.00 und 18.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Querreihe in Lilienthal ein. Nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten und so in das Wohnhaus gelangt waren, durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten diverses Diebesgut. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder möglichen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 04791/3070 in Verbindung zu setzen.

Bei Rückfragen: PI Verden/Osterholz PK Wendt, -EWF- 04231-806212

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Einsatzleitstelle Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!