Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der PI Verden / Osterholz vom 10.12.2017

10.12.2017 - 14:16:23

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemeldung der PI ...

Landkreise Verden und Osterholz - Landkreis Verden

Drei Einbrüche in Etelsen. Langwedel. Am Freitag Abend kam es am Samstag in Etelsen zu zwei vollendeten Einbrüchen, einmal blieb es beim Versuch. Im Zeitraum von 15 Uhr bis ungefähr Mitternacht wurde jeweils an Wohnhäusern mit einem Stein eine Fensterscheibe beschädigt. So gelangten der oder die Täter in die Räumlichkeiten und durchsuchten diese. Über das genaue Diebesgut können derzeit keine Angaben gemacht werden. Sollten Anwohner im Wohngebiet "Mozartweg" und umzu verdächtige Wahrnehmungen im Tatzeitraum gemacht haben, so werden diese gebeten, sich mit der Polizei in Verden unter 04231-8060 in Verbindung zu setzen.

Auffahrunfall mit verletzter Person. Langwedel. Am Samstag Vormittag kam es gegen 9.15 Uhr zu einem Auffahrunfall, weil ein 27jähriger Bremer mit seinem Twingo nicht rechtzeitig bemerkte, dass die vor ihm fahrende 48jährige Frau aus Langwedel mit ihrem Pkw auf der Großen Straße in Höhe eines Lebensmittelmarktes verkehrsbedingt abbremsen musste. Durch den Aufprall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an den beiden Fahrzeugen auf rund 3000 Euro.

Sachbeschädigung an einem Pkw. Achim. Am Samstag, 09.12.2017, in der Zeit zwischen 01:00 Uhr und 10:30 Uhr, kam es in Achim im Bereich der Bürgermeister - Meyer - Straße zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw Mercedes. Unbekannte Täter beschädigen das Fahrzeug des Geschädigten, indem sie vermutlich den linken Außenspiegel abtreten. Der entstandene Schaden beläuft sich ca. auf 800,- Euro. Hinweise zu dem oder den Tätern liegen nicht vor. Der Polizei sind bereits ähnliche Vorfälle in der Straße, sowie an angrenzenden, nahe gelegenen, Örtlichkeiten bekannt. Hinweise zum Geschehensablauf bitte der Polizei in Achim, telefonisch unter der Rufnummer 04202 / 996 -0, mitteilen.

Einbruchdiebstahl in Wohnhaus. Achim. Im Tatzeitraum von Freitagnachmittag, 09.12.2017, bis Samstagmorgen, 10.12.2017, drangen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus ein. Dabei nutzten die Täter die Urlaubsabwesenheit der Geschädigten für die Tat aus. Der Tatort befindet sich in Achim im Bereich der Borsteler Landstraße. Die unbekannten Täter schlugen dabei mit einem Stein eine Terrassentürscheibe ein und durchsuchten anschließend das Wohnhaus nach Diebesgut. Wer Hinweise zum Geschehensablauf geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Achim unter der Rufnummer 04202 / 996 - 0.

------------------------------------------------------------------ ---- Landkreis Osterholz

Spritztour mit Folgen.Osterholz-Scharmbeck. Am Samstag Abend kontrollierte die Polizei gleich zwei Mal innerhalb von einer Stunde einen 23jährigen Osterholzer, welcher ohne Führerschein mit dem Auto seiner Mutter unterwegs gewesen ist. Nachdem eine erste Ansprache und die Androhung weiterer Konsequenzen scheinbar nicht ausgereicht hat, blieb den Polizisten nichts anderes übrig, als das Fahrzeug samt Autoschlüssel sicherzustellen. Gegen den Osterholzer werden nun zwei Strafanzeigen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Auch die Mutter des Osterholzers muss sich verantworten, da sie als Halterin zugelassen hat, dass ihr Sohn ihr Auto ohne Fahrerlaubnis fuhr.

Rote Ampel in der Sonne übersehen. Lilienthal. Am Samstag morgen kam es im Kreuzungsbereich der Lilienthaler Allee und der Moorhauser Landstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Ein 49jähriger Breckefelder übersah beim Einfahren in die Kreuzung mit seinem Daimler aufgrund der tiefstehenden Sonne das Rotsignal der Ampel. Eine 46jährige Worpswederin fuhr gleichzeitig mit ihrem Mercedes bei ihrem Grünsignal aus der Moorhauser Landstraße in die Kreuzung ein. Hierbei kam es mittig der Kreuzung zum Zusammenstoß der beiden PKW, wodurch die Worpswederin leicht verletzt wurde. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ca. 5000 Euro geschätzt. Gegen den Verursacher ermittelt die Polizei Lilienthal nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und des Missachtens eines Rotsignals.

Wendemanöver führt zu Unfall. Lilienthal. Eine 54jährige Tostedterin befuhr mit ihrem Nissan am Samstag Nachmittag die Heidberger Straße in Richtung Lilienthal. Da sie sich nicht auskannte, wollte sie auf der Straße wenden, übersah hierbei jedoch einen hinter ihr fahrenden 26jährigen Lilienthaler. Ein Zusammenstoß der Fahrzeuge ließ sich nicht mehr verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand durch den Aufprall jeweils ein Totalschaden. Weiterhin wurden der 26jährige Lilienthaler sowie seine 21jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf ca. 8000 Euro geschätzt.

Ampel beschädigt und abgehauen. Schwanewede. Im Verlauf des Vormittags am Samstag wurde eine Fußgängerampel an der Kreuzung Krekhob/ Langenberg durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Nach ersten Ermittlungen fuhr der Fahrzeugführer mit einem bisher unbekannten Fahrzeug aus der Straße Kerkhop in die Straße Langenberg ein und kollidierte hierbei mit den oberen Signalleuchten der Fußgängerampel, wodurch das Gehäuse stark beschädigt wurde. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrzeugführer oder das Fahrzeug selbst geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Schwanewede unter Tel. 04209 91469-0 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Einsatzleitstelle Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!