Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 06.11.2018

06.11.2018 - 13:07:03

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Pressemeldung der PI ...

Straßenhaus - Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 06.11.2018

Schränke in der Albert-Schweitzer-Schule Asbach aufgebrochen

Asbach - Am vergangenen langen Wochenende wurde in die Albert-Schweitzer-Schule in der Laurentiusstraße eingestiegen und einige Schränke aufgebrochen. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

Glasscheibe einer Telefonzelle in Dierdorf eingeschlagen

Dierdorf - Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag, wurde der Glaseinsatz einer Telefonzelle auf dem Dierdorfer Marktplatz eingeschlagen. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

Diesel aus Baustellenfahrzeug entwendet

Krunkel - Am vergangenen langen Wochenende, wurde aus einer Straßenfräse, die auf dem Parkplatz an der L 270, in Höhe des Rastplatzes, abgestellt war, Diesel entwendet. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

Frontalzusammenstoß mit zwei Leichtverletzten in Straßenhaus

Straßenhaus - Ein 43-jähriger aus Neuwied befuhr am Montag, dem 05.11.2018 um 14:30 Uhr, in der Ortslage Straßenhaus, die B 256 in Fahrtrichtung Neuwied. Aus noch ungeklärter Ursache kam er auf die linke Fahrspur und kollidierte zunächst seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw und dann frontal mit einem weiteren Pkw zusammen. Der Unfallverursacher und eine 19-jährige Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die B256 musste kurzfristig in Fahrtrichtung Neuwied gesperrt werden. Eine Umleitung erfolgte durch die Ortslage.

Unfallflucht in Ehlscheid

Ehlscheid - Am Montag, dem 05.11.2018 wurde in der Zeit von 17 Uhr bis 17.30 Uhr ein Jägerzaun in der Wiedstraße von einem Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher war rückwärts gegen den Zaun gefahren und anschließend geflüchtet. Auf Grund der vor Ort gefundenen Glassplitter handelte es sich bei dem unfallverursachenden Pkw um ein Fahrzeug der Marke FORD. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/9520 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de