Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der PI Leer / Emden von Samstag, 14.04.2018

14.04.2018 - 11:06:26

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung der PI Leer/Emden ...

Leer - ++Teilediebstahl von Pkw++Versuchter Diebstahl aus Pkw++Fahren ohne Fahrerlaubnis/Urkundenfälschung++Straßenverkehrsgefä hrdung++Verkehrsunfallflucht++Trunkenheit im Verkehr++Diebstahl aus Rohbau++

Bunde - Teilediebstahl von Pkw

Bunde - Am Freitagnachmittag entwendete in der Zeit von 12:30 Uhr bis 14:30 Uhr ein bisher unbekannter Täter von einem im Amselweg abgestellten Pkw Opel die hintere Kennzeichenbeleuchtung und die Dachantenne.

Warsingsfehn - Versuchter Diebstahl aus Pkw -Zeugen gesucht-

Warsingsfehn - In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen gegen 01:30 Uhr zwei zur Zeit unbekannte Täter in der Christine-Charlotten-Straße in einen Pkw der Marke Daimler ein, der unter einem Carport abgestellt war. Die Geschädigte hatte verdächtigte Geräusche vernommen und störte die Täter bei der Tatausführung. Diese flüchteten unerkannt vom Tatort. Aus dem Pkw wurde nichts entwendet. Personen, die Hinweise zu Tat oder Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Moormerland zu melden.

Rhauderfehn - Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung

Rhauderfehn - Bei der Kontrolle eines Pkw Ford am Freitagabend gegen 22 Uhr auf der Schwarzmoorstraße mussten die Beamten feststellen, dass der Pkw nicht zugelassen ist und sich an dem Pkw Kennzeichen befinden, die für den Pkw nicht zugeteilt sind. Bei der weiteren Kontrolle mussten die Beamten feststellen, dass der 20-jährige Fahrzeugführer keine Fahrerlaubnis hat. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Kennzeichen sichergestellt.

Moormerland - Straßenverkehrsgefährdung -Zeugen gesucht-

Moormerland - Erst jetzt wurde bekannt, dass am Mittwoch gegen 17:20 Uhr ein zur Zeit unbekannter Führer eines Pkw VW Golf in Gandersum auf der Leeraner Straße bzw. Petkumer Straße (Fahrtrichtung hier nicht bekannt) zunächst im Überholverbot und nachfolgend in mindestens 2 Fällen andere Pkw und einen Lkw waghalsig überholt hat. Der Führer soll die Überholversuche aufgrund Gegenverkehrs teilweise auch abgebrochen und sich zwischen die anderen Fahrzeuge gequetscht haben. Zeugen oder gar Betroffene dieses gefährlichen Fahrmanövers werden gebeten, sich bei der Polizei in Moormerland zu melden.

Leer - Verkehrsunfallflucht -Zeugen gesucht-

Leer - Am Donnerstag kam es gegen 06:30 Uhr auf dem Stadtring zu einem Verkehrsunfall, dessen Verursacher nicht angehalten ist, um eine Schadensregulierung herbeizuführen. Nach jetzigem Kenntnisstand fuhr der Verursacher mit einem Pkw VW Golf in Richtung Papenburger Straße und kam in Höhe der Menzelstraße auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Berührung mit dem Außenspiegel der Fahrerseite des entgegenkommenden Pkw. Trotz des entstandenen Schadens fuhr der Verursacher weiter. Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall oder zum verursachenden Pkw machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Emden - Trunkenheit im Verkehr

Emden - Bei der Kontrolle eines 49-jährigen Pkw-Führers auf der Teutonenstraße am Freitag gegen 16:15 Uhr mussten die Beamten eine erhebliche Alkoholisierung feststellen. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,60 Promille. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden, der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Emden - Diebstahl aus Rohbau -Zeugen gesucht-

Emden - Im Tatzeitraum von Montag bis Freitag entwendeten unbekannte Täter aus einem Rohbau an der Adalbert-Stifter-Straße diverse, zum Teil hochwertige Kabel für Computer und Netzwerke. Auch in diesem Fall werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Angaben zu Tat und/oder Täter machen können.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahndienststelle Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer Telefon: 0491-97690 215 o 212 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!