Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der PI Diepholz vom 07.10.2018

07.10.2018 - 15:06:35

Polizeiinspektion Diepholz / Pressemeldung der PI Diepholz vom ...

Diepholz - PI Diepholz

2 x Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Samstag, 06.10.2018, gegen 15.15 Uhr, fielen einen Streifenbesatzung in Hüde, Osnabrücker Straße, zwei PKW fahrenderweise auf dem Gelände der dortigen Esso-Tankstelle auf. Bei einer durchgeführten Kontrolle wurde festegestellt, daß sowohl ein 34-jähriger Mann aus Gummersbach mit seinem PKW als auch ein 28-jähriger aus dem Bereich Bergneustadt mit seinem PKW nicht im Besitz einer hierfür erforderlichen Fahrerlaubnis waren. Gegen beide Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Fahren unter Alkoholeinfluß In Stemshorn, Auf den Bülten, wurde am Samstag, 06.10.2018, gegen 08.20 Uhr, ein 36-jähriger Mann aus Stemwede mit seinem PKW fahrend angetroffen. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei dem Mann Atemalkoholgeruch festgestellt. Dies wurde durch den anschließenden Alkoholtest bestätigt. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluß Ein 31-jähriger Mann aus dem Bereich Bielefeld fiel am Samstag, 06.10.2018, gegen 11.45, einer Streifenbesatzung mit seinem PKW fahrend in Wagenfeld, Barver Straße, auf. Dieser wurde verkehrsrechtlich kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, daß der Mann unter dem Einfluß berauschender Mittel stand. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfälle 1. In Lemförde, Elastogranstraße, kam am Samstag, 06.10.2018, gegen 10.40 Uhr, ein 52-hähriger Mann aus Quernheim mit seinem Roller aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt anschließend gegen ein dortiges Verkehrsschild. Durch den Anprall an das Verkehrsschild wurde der Mann leicht verletzt und ärztlich versorgt. Am Roller sowie am Verkehrszeichen entstand Sachschaden. 2. Gegen 14.30 Uhr am Samstag, 06.10.2018, kam es in Hüde auf der B 15 Ecke Burlager Straße zu einem Verkehrsunfall. Hier fährt ein 78-jähriger Mann aus dem Bereich Hüllhorst mit seinem Krad die B 51 aus Rtg. Lemförde kommend in Richtung Diepholz. In Höhe zur Einmündung Burlager Straße mußte er sein Krad verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte eine 29-jährige Frau aus dem Bereioch Neuenkirchen-Vörden mit ihrem PKW zu spät und furh dem Kradfahrer hinten auf. Durch den Zusammenprall stürzt der Kradfahrer und wird hierdurch leicht verletzt.

PK Syke

--- Fehlanzeige ---

PK Weyhe

1. Einbruch in eine Doppelhaushälfte in Weyhe Samstag, 06.10.18, 19.00h - Sonntag, 07.10.18, 02.30h 28844 Weyhe-Kirchweyhe, Kirchweyher Straße Bislang unbekannter Täter nutzt die Abwesenheit der Bewohner einer Doppelhaushälfte aus und gelangt über die Rückseite des Hauses ins Innere. Hier werden diverse Wertgegenstände mit einem geschätzten Wert von einigen tausend Euro entwendet. 2. Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz in Stuhr Sonntag, 07.10.18, 00.30h 28816 Stuhr-Groß Mackenstedt, Delmenhorster Straße Obwohl die Gültigkeit seiner Kurzzeitkennzeichen bereits abgelaufen war, bewegte ein 26jähriger Mann aus Hamburg seinen Pkw Volvo auf öffentlichen Straßen. Dieses bemerkten Beamte der Polizei Weyhe und beendeten nicht nur die Weiterfahrt, sondern leiteten auch ein Strafverfahren wegen des fehlenden Versicherungsschutzes ein. 3. Verkehrsunfallflucht im Ikea-Parkhaus in Stuhr-Brinkum Samstag, 06.10.18, 13.30h - 14.25h 28816 Stuhr-Brinkum, Henleinstraße Im genannten Zeitraum beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen ordnungsgemäß im 1. Parkdeck des Ikea-Parkhauses abgestellten, grauen VW Passat an der Fahrertür. Durch den Anstoß entstand ein Schaden von mindestens 500 Euro. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen entsprechenden Pflichten nachzukommen. 4. Schuppenbrand in Stuhr-Moordeich Samstag, 06.10.18, 19.20h 28816 Stuhr-Moordeich, Pillauer Straße Aus bislang unbekannter Ursache gerät auf dem Grundstück eins Mehrfamilienhauses ein Schuppen in Brand. Das Feuer breitet sich rasch aus und greift teilweise auf angrenzende Garagen über. Erst durch den massiven Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren aus Stuhr, Brinkum und Fahrenhorst mit bis zu zwölf Einsatzfahrzeugen kann das Feuer unter Kontrolle gebracht und schließlich auch gelöscht werden. Der entstandene Schaden wird auf 10000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

PK Sulingen

Diebstahl aus Einkaufsmarkt

Am 04.10.2018, um 19:08 h, entwendete ein 54 Jahre alter Sulinger aus einem Einkaufsmarkt an der Schützenstraße in Sulingen einen dort abgestellten Rucksack samt Inhalt im Gesamtwert von 80 Euro. Der Diebstahl wurde seitens des geschädigten Einkaufsmarktes erst am darauffolgenden Tag bei der Polizei angezeigt. Im Rahmen der polizeil. Ermittlungen konnte der 54 Jährige zweifelsfrei als Beschuldigter dieser Straftat ermittelt werden. Daraufhin wurde über den richterlichen Bereitschaftsdienst eine Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten erwirkt. Diese führte zum Auffinden des Diebesgutes. Den 45 Jährigen erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

Trunkenheit im Verkehr

Am 07.10.2018, um 03:42 h, wurde ein 30 Jahre alter Pkw- Fahrer aus der Samtgemeinde Bruchhausen- Vilsen von einer Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Sulingen auf der Sulinger Straße in Affinghausen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Polizeibeamten nahmen während der Verkehrskontrolle deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem 30 Jährigen wahr. Ein von ihm freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,81 Promille. Zur Sicherung des Strafverfahrens ordneten die Polizeibeamten eine Blutentnahme bei dem 30 Jährigen an. Dazu wurde er einem Arzt vorgestellt. Auf seinen Führerschein wird er voraussichtlich für längere Zeit verzichten müssen. Diesen stellte die Polizeibeamten noch vor Ort sicher.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

PI Diepholz Jaschek, PK --- WDL ---

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de