Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der PI Diepholz vom 07.04.2018

07.04.2018 - 16:16:27

Polizeiinspektion Diepholz / Pressemeldung der PI Diepholz vom ...

Diepholz - PI Diepholz

Verkehrsunfall Am gestrigen Freitag, 06.04.2018, gegen 16.50 Uhr, befährt ein 19-jähriger junger Mann aus Diepholz mit seinem PKW die Vechtaer Straße in Diepholz innerhalb einer Fahrzeugschlange. Hier setzt er nun zum Überholen an und befindet sich bereits im Überholvorgang. Plötzlich schert ein 37-jähriger Mann aus Emstek mit seinem LKW ebenfalls zum Überholen eines vor ihm fahrenden Radladers aus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, weicht der 19-jährige dem LKW nach links aus, kommt von der Fahbarhn ab und verursacht dadurch Sachschaden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis In Drebber, Postweg, wurde am gestrigen Freitag, 06.04.2018, gegen 13.40 Uhr, ein 37-jähriger Mann aus Drebber zum wiederholten Male mit einem PKW fahrend angetroffen. Diese wäre weiter kein Problem. Allerdings ist der Mann nicht im Besitz einer gültigen deutschen Fahrerlaubnbis, sodaß gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde.

PK Sulingen

Widersprüchliche Angaben nach Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

Unfallort: 27246 Borstel, Schulstraße -a.g.O.- Unfallzeit: Freitag, 06.04.2018, 14:30 Uhr

Zur genannten Zeit befuhr ein 26-jähriger aus Westerstede mit einem Kleintransporter die Schulstraße in Borstel in Richtung Borsteler Weg. Im Kreuzungsbereich zum Siedenburger Weg missachtete eine 35-jährige aus der Gemeinde Heemsen die Vorfahrt des 26-jährigen, als sie den Schulweg aus westlicher Richtung kommend kreuzen wollte. Folglich kam es zur Kollision der beteiligten Fahrzeuge. Laut Angaben der 35-jährigen habe diese zur Unfallzeit mit ihrem Pkw auf dem Siedenburger Weg gestanden, der 26-jährige sei aus ungeklärter Ursache nach links gefahren und habe ihren Pkw touchiert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von 2500 Euro. Aufgrund der widersprüchlichen Angaben der Beteiligten sucht die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können. Diese werden gebeten sich mit der Polizei in Siedenburg (04272/1399) oder der Polizei in Sulingen (04271/9490) in Verbindung zu setzen.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren - beide Beteiligte leicht verletzt

Unfallort: 27246 Borstel, Nienburger Straße (B214) -a.g.O.- Unfallzeit: Freitag, 06.04.2018, 16:40 Uhr

Zur Unfallzeit befuhr eine 38-jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Wietzen die Nienburger Straße (B 214) in Fahrtrichtung Nienburg und beabsichtigte nach links auf den Hoyaer Weg abzubiegen. Dazu verlangsamte sie die Geschwindigkeit und setzte den Fahrtrichtungsanzeiger nach links. Eine ihr nachfolgende 43-jährige Fahrzeugführerin aus Pennigsehl erkannte das Abbiegevorhaben zu spät und fuhr auf den Pkw der 38-jährigen auf. Infolge des Zusammenstoßes wurden beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

PK Weyhe

1. VU mit 10.000,-EUR Schaden Freitag, 6.4.18, 6:00 h Stuhr, Brinkum-Nord, Bremer Straße Ein 71-jähriger Stuhrer fuhr mit seinem Pkw Opel von einem Tankstellengelände auf die Bremer Straße. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt eines 58-jährigen Stuhrers, der die Bremer Straße mit seinem Pkw BMW befuhr. Durch die Kollision wurden beide Pkw derart stark beschädigt, daß sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mußten.

2. VU mit 10.000,-EUR Schaden Freitag, 6.4.18, 8:55 h Weyhe-Leeste, Hauptstr. Höhe Böttcherei Eine 80-jährige Weyherin befuhr mit ihrem VW Golf die Hauptstr. hinter dem Pkw Skoda eines 34-jährigen Weyhers. Der Skoda-Fahrer mußte verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah offenbar die 80-jährige und fuhr auf den Skoda auf. Der VW Golf war durch den Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mußte abgeschleppt werden, der 34-jährige Weyher wurde leicht verletzt.

PK Syke

Diebstahl aus einem Gartenhaus In der Zeit vom 30.03.2018, 18.00 Uhr bis zum 04.04.2018, 09.00 kam es in Bruchhausen-Vilsen, in der Breslauer Str. zu einem Diebstahl aus einem unverschlossenen Gartenhaus. Den Eigentümern, die im Urlaub waren, wurden diverse Gartengeräte entwendet. Es kam zu einem Schaden von ca. EUR 500,- Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0 oder die Polizeistation Bruchhausen-Vilsen, Tel. 04252/93851-0.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls Aus einem z. Zt. Unbewohnten Haus im Kiebitzweg in Syke kam es in der Zeit vom 21.03.2018, 19.00 Uhr bis zum 06.04.2018, 14.55 Uhr, zu einem Diebstahl, nachdem unbekannte Täter gewaltsam in das Gebäude eingedrungen waren. Es entstand ein Schaden von mind. EUR 1.000,- Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0.

Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Freitag, 06.04.2018, um 08.10 Uhr, befuhr eine 54-jährige Twistringerin dort die Vechtaer Str. mit einem PKW, obwohl sie nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit leichtem Personen- sowie Sachschaden Eine 29-jährige PKW-Führerin aus Bruchhausen-Vilsen befuhr am 06.04.2018 um 08.05 Uhr die Uenzer Dorfstr. aus Richtung Süstedt in Richtung Bruchhausen-Vilsen. Im Bereich einer dortigen Baustelle erkannte sie aufgrund der tiefstehenden Sonne einen dort fahrenden Bagger zu spät und fährt auf diesen auf, so dass dieser in den neben der Fahrbahn verlaufenden Graben kippt und einen Bauarbeiter, der dort seiner Tätigkeit nachging, erfasste. Dieser erlitt dabei leichte Verletzungen. Es kam zu einem Sachschaden von insgesamt ca. EUR 10.000,-

Verkehrsunfall mit schwerem Personen- sowie Sachschaden Auf der Süstedter Dorfstr. in Bruchhausen-Vilsen ereignete sich am Freitag, 06.04.2018, um 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall, als der 46-jährige Führer eines Kraftrades aus Bremen, der die Straße aus Richtung Wachendorf in Richtung Süstedt befuhr, zum Überholen des PKW einer 36-Jährigen aus Bruchhausen-Vilsen ansetzte, dabei aber den Gegenverkehr übersah. Er scherte wieder ein, kollidierte dabei aber mit dem PKW, den er überholen wollte. Er stürzt und zieht sich schwere Verletzungen zu. Sein Krad ist nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa EUR 22.000,-

Verkehrsunfall mit Sachschaden, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Am Freitag, 06.04.2018, in der Zeit von 16.00 bis 19.30 Uhr, streift der Führer eines Kfz einen roten Kleintransporter Opel-Vivaro, der ordnungsgemäß am rechten Straßenrand der Börder Str. in Bassum geparkt war, im Vorbeifahren und verursacht Sachschaden. Er entfernt sich von der Unfallstelle, ohne weitere Feststellungen zu seiner Beteiligung zu ermöglichen. Es entstand ein Schaden von EUR 600,- Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0 oder die Polizeistation Bassum, Tel. 04241/80291-0.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

PI Diepholz Jaschek, PK --- WDL ---

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!