Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der PD Main-Taunus

09.08.2018 - 16:06:33

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung ...

Hofheim - Pressemeldung der PD Main-Taunus vom 09.08.2018

1. Pkw-Diebe in Bad Soden

Bad Soden - Neuenhain, Sandwiese, Mittwoch, 08.08.2018, gegen 14:00 Uhr und Bad Soden, Oranienstraße, Donnerstag, 09.08.2018, 02:10 Uhr und Bad Soden, Emser Weg, zwischen Mittwoch, 08.08.2018, 19:00 Uhr und Donnerstag, 09.08.2018, 08:40 Uhr

(vh) Pkw-Diebe trieben am Mittwochmittag und in der Nacht zum Donnerstag in Bad Soden-Neuenhain und in der Kernstadt von Bad Soden ihr Unwesen. Gegen 14:00 Uhr staunte eine in der Straße "Sandwiese" im Stadtteil Neuenhain wohnhafte 44-Jährige, als sie zwei ihr unbekannte Jugendliche an bzw. in ihrem BMW 430i, der vor ihrem Wohnhaus ordnungsgemäß geparkt stand, stehen und sitzen sah. Mutmaßlich hatten die beiden Jugendlichen das in dem BMW vorhandene "Keyless-Go" ausgenutzt und vermutlich unter Zuhilfenahme eines elektronischen Gerätes den Pkw entriegelt und sich so den Zugang zum Fahrzeug ermöglicht. Aufgrund ihrer Feststellung ging die 44-Jährige zu ihrem Fahrzeug, woraufhin sie feststellen konnte, dass die Personen versuchten den BMW zu starten, aber bei Erblicken ihrer Person sofort flüchteten. Nach Flucht der beiden Jugendlichen zeigte sich, dass diese ein Ladegerät aus dem Fahrzeug entwendet hatten. Die beiden südländisch anmutenden Täter wurden im noch jugendlichen Alter beschrieben, wobei eine der beiden mit kurzen Hosen bekleideten Personen ein rotes Polo-Shirt und die andere ein dunkles T-Shirt trug. Aufgrund einer im Verlauf der Nachtstunden in Bad Soden erfolgten versuchten und einer vollendeten Diebstahlstat liegt die Vermutung nahe, dass die beiden in Neuenhain agierenden Täter zumindest die Absicht hatten, den BMW missbräuchlich zu benutzen oder zu entwenden, aber durch die unerwartet auftauchende Fahrzeug-Besitzerin letztlich in ihrem Vorhaben gestört wurden. Denn in der Nacht zum Donnerstag wurde gegen 02:10 Uhr in einem Objekt in der Oranienstraße der Hausalarm durch zwei sich auf dem Anwesen bewegende Personen ausgelöst. Durch Überwachungseinrichtungen wurde deutlich, dass die beiden Personen versuchten, einen im Hofbereich des Anwesens stehenden BMW X5 versuchten zu öffnen, mutmaßlich mit dem Ziel diesen zu entwenden. Auch in diesem Fall wurde versucht, mit einem elektronischen Gerät das "Keyless-Go"-System des BMW anzusteuern. Letztlich ließen die beiden Personen aber von ihrem Vorhaben ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Zur Beschreibung einer der Täter ist bekannt, dass dieser südländisch wirkte und mit einer grauen Hose und einem dunklen T-Shirt bekleidet war. Zur Maskierung hatte die Person ein Tuch über Teile seines Gesichtes gezogen und trug darüber hinaus, ebenso wie sein Begleiter, eine Baseballcap. Zu einem vollendeten Diebstahl eines Pkw kam es aber im Verlauf der Nacht im Bereich des Emser Weges, wo unbekannte Täter einen geparkten schwarzen Porsche Cayenne, der die amtlichen Kennzeichen HG-X 738 hat, entwendeten. Der das Firmen-Fahrzeug nutzende Bad Sodener hatte dieses am Mittwochabend gegen 19:00 Uhr auf einem Stellplatz vor seiner Wohnanschrift abgestellt und musste am Donnerstagmorgen gegen 08:40 Uhr das Fehlen des Pkw feststellen. Auf noch ungeklärte Weise gelang es unbekannten Tätern den über einen Wert von circa 75.00 Euro verfügenden Porsche zu entwenden. Inwieweit ein direkter Zusammenhang zwischen den drei Taten besteht, müssen die weiteren polizeilichen Ermittlungen zeigen.

Das Diebstahlskommissariat der Kriminalpolizei in Hofheim hat in allen drei Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sowie sonstige Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

2. Diebstahl von Baustelle

Kelkheim - Münster, Lise-Meitner-Straße, zwischen Montag, 09.07.2018, 10:00 Uhr und Dienstag, 07.08.2018, 10:00 Uhr

(vh) Baumaterialien im Wert von 9.000 Euro entwendeten unbekannte Täter im Verlauf der letzten vier Wochen von einer Baustelle im Bereich von Kelkheim-Münster. Wie Mitarbeiter einer Baufirma zur Anzeige brachten, wurden im Zeitraum zwischen dem 09.07.2018 und dem 07.08.2017 von einer in der Lise-Meitner-Straße gelegenen und mittels Bauzäunen abgesicherten Baustelle mehrere Schaltschränke und Temperaturfühler entwendet. Täterhinweise bestehen derzeit nicht.

Die Ermittlungen hat in diesem Fall die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Kelkheim übernommen. Zeugen und sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06195) 6749-0 zu melden.

3. Diebe auf Parkplatz

Eppstein - Vockenhausen, Hauptstraße, Mittwoch, 08.08.2018, 17:00 Uhr

(vh) Den Umstand, dass an einem abgestellten Pkw eine Seitenscheibe nicht geschlossen war, nutzten Unbekannte am Mittwochnachmittag auf dem Parkplatz eines Discounters in Eppstein-Vockenhausen zu einem Diebstahl einer im Fahrzeug liegenden Handtasche. Die Besitzerin eines VW Polo befand sich zum Einkauf in einem Discounter in der Hauptstraße und hatte ihr Fahrzeug auf dessen Parkplatz abgestellt. Mutmaßlich in dem Zeitraum, als die Eppsteinerin den Einkaufswagen zum Sammelplatz zurückbrachte und ihre Handtasche im Fahrzeug abgelegt hatte, griffen Diebe zu und entwendeten nach Hineingreifen durch das offene Seitenfenster die Tasche. Innerhalb der entwendeten Handtasche der Eppsteinerin befand sich neben deren Handy auch diverse persönliche Dokumente und auch ihr Portemonnaie mit Bargeld darin. Der durch die Tat entstandene Schaden wird auf circa 650 Euro geschätzt.

Das Diebstahlskommissariat der Kriminalpolizei in Hofheim bittet Zeugen und sonstige Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

4. Diesel-Kraftstoff gestohlen

Gemarkung Kriftel, Feldweg parallel der BAB 66 - Verlängerung der Welschgrabenstraße, zwischen Montag, 23.07.2018, 08:00 Uhr und Mittwoch, 08.08.2018, 11:40 Uhr

(vh) Diesel-Kraftstoff im Wert von circa 700 Euro entwendeten unbekannte Täter im Verlauf der beiden letzten Wochen aus dem Tank eines Baggers, der nahe der BAB 66, in Verlängerung der Krifteler Welschgrabenstraße auf einem Feldweg abgestellt war. Wie Mitarbeiter der Eigentümerfirma am Mittwochvormittag feststellen mussten, hatten Unbekannte im Verlauf seit dem 23.07.2018 nach Öffnen des nicht verschlossenen Tankdeckels insgesamt circa 600 Liter Diesel aus dem Tank des Baggers abgezapft. Aufgrund der umfangreichen Menge wird davon ausgegangen, dass die Täter zum Abtransport des Kraftstoffes ein Fahrzeug benutzten.

Die Ermittlungen hat in diesem Fall die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Hofheim übernommen. Zeugen und sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

5. Gartengeräte aus Pkw entwendet

Hofheim - Diedenbergen, Ländchesweg, zwischen Dienstag, 07.08.2018, 17:00 Uhr und Mittwoch, 08.08.2018, 07:00 Uhr

(vh) Zwei Gartengeräte im Wert von circa 1.500 Euro waren die Beute von Dieben in der Nacht zum Mittwoch im Bereich des Ländchesweges in Hofheim-Diedenbergen. Der Mitarbeiter eines Garten- und Landschaftsbauunternehmens hatte sein Firmenfahrzeug auf seinem Privatanwesen abgestellt. Am Mittwochmorgen musste er feststellen, dass Unbekannte im Verlauf der Nachtstunden eine Motorflex der Marke "Husqvarna" sowie einen Akku-Schrauber der Marke "Makita" aus dem Inneren des verschlossenen Transporters entwendet hatten.

Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Hofheim bittet Zeugen und sonstige Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

6. Anderen Pkw übersehen

Hochheim, Kleiststraße, Mittwoch, 08.08.2018, gegen 14:50 Uhr

(vh) Eine verletzte Unfallbeteiligte sowie ein beträchtlicher Schaden waren am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Kleiststraße in Hochheim zu beklagen. Gegen 14:50 Uhr wollte eine 53-jährige Hochheimerin mit ihrem Opel Astra rückwärts aus einer Hofeinfahrt in den Bereich der Kleiststraße zurücksetzen. Dabei übersah sie einen auf der Kleiststraße in Richtung Flörsheimer Straße fahrenden Skoda Fabia, an dessen Steuer sich eine 75-jährige Hochheimerin befand. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, infolge dessen die 75-Jährige erheblich verletzt wurde und zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste. Durch den Unfall entstand an den beiden beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 11.000 Euro, wobei der Skoda Fabia nicht mehr fahrbereit war.

7. Aktueller Blitzerreport für den Bereich des Main-Taunus-Kreises bezüglich der 33. Kalenderwoche des Jahres 2018

(vh) Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Bemühungen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizeidirektion Main-Taunus für die kommende Woche:

Montag, 13.08.2018: Hofheim-Diedenbergen, Landesstraße 3264 (Casteller Straße)

Mittwoch, 13.08.2018: Flörsheim-Weilbach, Bundesstraße 519 (Bad Weilbach)

Wie bereits in dieser Woche finden auch in der 33. Kalenderwoche die Aktionswochen "Geschwindigkeit" im Rahmen des hessenweiten Verkehrssicherheitsprogramms "Verkehrssicher in Hessen 2016-2018" statt.

In diesem Zusammenhang werden präsidiumsweit, so auch im Bereich des Main-Taunus-Kreises, verstärkt Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...