Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der PD Main-Taunus

22.03.2017 - 13:37:05

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung ...

Hofheim - PRESSEMELDUNG der PD Main-Taunus

1. Werkzeugdiebe unterwegs

Bad Soden, Moltkestraße Dienstag, 21.03.2017, 18:30 Uhr, bis Mittwoch, 22.03.2017, 06:45 Uhr

Werkzeug im Wert von mindestens 1.000,- Euro entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch in Bad Soden. Der Eigentümer eines weißen LKW der Marke Iveco hatte sein Fahrzeug am Dienstagabend, gegen 18:30 Uhr, am Fahrbahnrand der Moltkestraße abgestellt. Am Mittwochmorgen, gegen 06:45 Uhr, stellte er fest, dass die Seitenscheibe eingeschlagen und ein Schneidewerkzeug der Marke Stihl entwendet worden war.

Bad Soden, Feldbergstraße Dienstag, 21.03.2017, 19:30 Uhr, bis Mittwoch, 22.03.2017, 06:45 Uhr

In der Feldbergstraße in Bad Soden entwendeten die Diebe Werkzeug im Wert von ca. 500,- Euro. Der oder die Täter schlugen zwischen Dienstagabend, 19:30 Uhr, und Mittwochmorgen, 06:45 Uhr, die Heckscheibe eines LKW der Marke Opel ein. Anschließend entwendeten sie aus dem Innenraum mehrere Gegenstände, so u.a. eine Bohrmaschine, einen Winkelschleifer und einen Akkuschrauber.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich in beiden Fällen mit der Kriminalpolizei Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen.

2. Einbruch in Bürogebäude Eschborn, Niederurseler Allee Montag, 20.03.2017, 22:30 Uhr, bis Dienstag, 21.03.2017, 07:45 Uhr

Bei einem Einbruch in ein Bürogebäude in Eschborn, erbeuteten die Täter in der Nacht zum Dienstag Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro. Der oder die Einbrecher betraten im Zeitraum von Montag, 22.30 Uhr, bis Dienstag, 07:45 Uhr, den rückwärtigen Bereich eines Grundstückes in der Niederurseler Allee. Über ein Fenster verschafften sie sich Zutritt in das Bürogebäude. Anschließend wurden mehrere Bürotüren aufgehebelt und die Innenräume durchsucht. Mit ihrer Beute, u.a. Bargeld, mehrere Laptops und Handys, flüchteten die Täter aus dem Objekt.

Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

3. Kind bei Verkehrsunfall verletzt - Unfallbeteiligte fährt weiter Hattersheim, Weingartenstraße Dienstag, 21.03.2017, 15:45 Uhr

Ein 10-jähriges Mädchen wurde am Dienstagnachmittag in Hattersheim bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der/die Unfallbeteiligte flüchtete von der Unfallstelle, ohne seinen/ihren Pflichten als Fahrzeugführer nachzukommen. Das Kind befuhr gegen 15:45 Uhr mit seinem Fahrrad die Weingartenstraße in Richtung Rathausstraße. An der Kreuzung zur Albanstraße übersah das Mädchen den vorfahrtsberechtigen PKW der Marke Opel, der in Richtung Mainzer Landstraße unterwegs war und fuhr mit ihrem Vorderrad gegen das Auto. Der/die Fahrer/in des PKW setzte ihre Fahrt fort. Die 10-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Anwohner notierten sich das Kennzeichen des PKW. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!