Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der PD Limburg-Weilburg

06.04.2018 - 16:46:36

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

Limburg - Pressemeldung der PD Limburg-Weilburg vom 06.04.2018

1. Fahrzeugführer flüchtet

Elz, Diersteiner Straße, Freitag, 06.04.2018, gegen 00:00 Uhr

(jn) In der Nacht zum Freitag ist ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Auto geflüchtet, als er von Beamten der Polizeistation Limburg einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte. Das verunfallte Auto des Flüchtigen wurde im Rahmen der Fahndung leer aufgefunden. Gegen 00:00 Uhr führten die Polizeibeamten auf der Elzer Straße in Limburg-Staffel eine Verkehrskontrolle durch, im Rahmen derer auch der Fahrer eines Renault Clio kontrolliert werden sollte. Statt der Aufforderung der Beamten nachzukommen und das Fahrzeug zu stoppen, gab der Fahrzeugführer Gas und entzog sich der Kontrolle in Fahrtrichtung Elz. Bei diesem Manöver kam es zu keiner Gefährdung der kontrollierenden Polizisten. Der bis dato unbekannte Mann bog links auf die Freiherr-vom-Stein-Straße ab, befuhr dann die Diersteiner Straße und verunfallte letztlich auf einem angrenzenden Feldweg. Bei Eintreffen der Streifen war der Renault leer; offensichtlich hatte der Fahrer zu Fuß das Weite gesucht. Umfangreiche Suchmaßnahmen, unter anderem mit Hilfe eines Hubschraubers, führten bis zuletzt nicht zum Ergreifen des Flüchtigen. Derzeit gehen die Ermittler einer Spur nach, die in dem Pkw gefunden wurde und auf einen 32-jährigen Limburger hinweist, gegen den sich nun die weiteren Ermittlungen richten.

2. Schadensträchtiger Diebstahl von Baustelle

Limburg, In den Klostergärten, zwischen Freitag, 23.03.2018, 18.30 Uhr und Dienstag, 27.03.2018, 08.00 Uhr

(vh) Neben dem bereits in der Pressemitteilung vom 29.03.2018 berichteten Diebstahl von Gerätschaften von einer Baustelle in der Straße "In den Klostergärten" in Limburg, entwendeten unbekannte Täter von eben jenem Baustellenbereich bereits in den Tagen zuvor eine Vielzahl an Stahlrohrstützen. Zwischen Freitagabend der vorletzten Woche und Dienstagmorgen der letzten Woche transportierten die unbekannten Täter insgesamt 180 neue Stahlrohrstützen - sogenannte "Eurostützen" - aus einem nicht befahrbaren Bereich eines Innenhofes der Baustelle an einen bislang nicht bekannten Ladepunkt. Zum Abtransport der fabrikneuen Stützen dürfte letztlich ein Lkw zum Einsatz gekommen sein. Der durch den Diebstahl entstandene Schaden wird auf insgesamt circa 17.000 Euro geschätzt.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Auf stehendes Fahrzeug aufgefahren

Limburg, Diezer Straße, Donnerstag, 05.04.2018, 16:50 Uhr

(vh) Dadurch, dass sie ein bereits stehendes Fahrzeug zu spät bemerkte, verursachte eine Autofahrerin am Donnerstagnachmittag in der Diezer Straße in Limburg einen Verkehrsunfall. Gegen 16:50 Uhr befuhr eine 51-jährige Frau aus dem Rhein-Lahn-Kreis mit ihrem Audi A3 die Diezer Straße in Richtung Limburg. Hierbei erkannte sie zu spät einen verkehrsbedingt zum Stillstand gekommenen Opel Adam, an dessen Steuer eine 53-Jährige Frau aus Aarbergen saß und fuhr auf dessen Heck auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Opel auf das Heck eines davor stehenden Mazda, eines 28-jährigen Weilburgers geschoben. Die Fahrzeugführerin des Opel Adam sowie ein 50-jähriger Mitfahrer wurden aufgrund des Unfalles leicht verletzt und vorsorglich in eine Klinik gebracht, wogegen die beiden anderen Unfallbeteiligten unverletzt blieben. Der an den drei noch fahrbereiten Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf insgesamt circa 5.000 Euro geschätzt.

4. Unfall verursacht und geflüchtet

Gemarkung Mengerskirchen, Landesstraße 3281 - zwischen Winkels und Mengerskirchen, Mittwoch, 04.04.2018, 19:45 Uhr

(vh) Wie ein Autofahrer bei der Polizeistation Weilburg zur Anzeige brachte, sei am Mittwochabend ein unbeleuchteter Kleintransporter von einer Zufahrtstraße auf die L 3281 aufgefahren, wodurch er zu einem Ausweichmanöver gezwungen war und an seinem Fahrzeug ein Sachschaden entstand. Nach Darstellung des 52-jährigen Mannes aus Mengerskirchen sei er gegen 19:45 Uhr mit seinem Firmenfahrzeug auf der L 3281 in Richtung Mengerskirchen gefahren. Bei Annäherung an die Stephan-Schmidt-Straße, der Einfahrt zur Tongrube, habe er einen unbeleuchteten Mercedes Sprinter wahrgenommen, der nachfolgend, ohne auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr zu achten, auf die Landesstraße in Richtung Mengerskirchen eingebogen sei. Hierdurch war der 52-Jährige zu einem Ausweichmanöver gezwungen, bei welchem er auf den Randstreifen fuhr und dabei sein Fahrzeug beschädigt wurde. Der Fahrer des Sprinters setzte seine Fahrt in Richtung Mengerskirchen fort, ohne sich um den von ihm hervorgerufenen Unfallgeschehen und des dabei entstandenen Schadens zu kümmern.

Hinweise zum flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Polizeistation in Weilburg, unter der Rufnummer (06471) 9386-0 entgegen.

5. Fahrzeug angefahren und geflüchtet

Beselich-Obertiefenbach, Hauptstraße - dortiger "Aldi"-Parkplatz, Donnerstag, 05.04.2018, zwischen 15:00 Uhr und 15:10 Uhr

(vh) Ein(-e) unbekannte(-r) Verkehrsteilnehmer verursachte am Donnerstagnachmittag, auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Hauptstraße in Beselich-Obertiefenbach, einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Ein 68-jähriger Mann aus Beselich hatte gegen 15:00 Uhr seinen Audi A3 Cabrio auf dem Parkplatz des "Aldi"-Marktes geparkt. Als er nur 10 Minuten später zurückkam, stellte er eine Beschädigung an seinem Pkw im Bereich der Fahrerseite fest. Der Verursacher hatte sich zwischenzeitlich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 2.000 Euro zu kümmern.

Hinweise zum flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Polizeistation in Weilburg, unter der Rufnummer (06471) 9386-0 entgegen.

6. Aktueller Blitzerreport für den Bereich des Landkreises Limburg-Weilburg bezüglich der 15. Kalenderwoche des Jahres 2018

(vh) Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Bemühungen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizeidirektion Limburg-Weilburg für die kommende Woche:

Dienstag, 10.04.2018: Gemarkung Weilburg, Bundesstraße 456,

Donnerstag, 12.04.2018: Landesstraße 3448, zwischen Lindenholzhausen und der Bundesstraße 417

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle - KHK Hammann Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!