Polizei, Kriminalität

Pressemeldung aus dem Bereich Jever

04.11.2018 - 16:06:32

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Pressemeldung aus ...

Wilhelmshaven - Trunkenheit im Verkehr mit Verkehrsunfall

Am späten Samstagabend befuhr eine 22-Jährige mit ihrem Pkw die Jeversche Landstraße in Fahrtrichtung Sengwarden. In einer Linkskurve verliert sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fährt gegen einen Baum, überschlägt sich und rutscht in einen angrenzenden Graben. Dabei verletzt sie sich und wird mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Während der Unfallaufnahme stellen die eingesetzten Beamten Atemalkoholgeruch fest und ordnen eine Blutprobe an. Unfallursächlich könnte überhöhte Geschwindigkeit oder das Benutzen eines Mobiltelefons sein.

Verkehrsunfall mit 4 schwerverletzten Personen

Am Freitagnachmittag, kurz nach 14:00 Uhr, kam ein 56-jähriger Pkw-Fahrer mit 3 Insassen ( 15, 19, 19 ) im Wangerland, Wüppelser Altendeich, von der Fahrbahn nach links ab und kollidierte mit einem Baum. Alle Beteiligten verletzten sich dabei schwer, zum Glück jedoch nicht lebensgefährlich. Am Pkw entstand hoher Sachschaden.

Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln; § 145 (2) Nr. 2 StGB

Ein Strafverfahren gegen Unbekannt leiteten Beamte des Polizeikommissariats Jever ein, weil Sie an der Alten Bundesstraße, in Höhe Moorwarfen, diverse herausgezogene Leitpfosten feststellten. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass Begrenzungspfosten eine Schutzvorrichtung zur Verhütung von Unfällen darstellen. Autofahrer sollen in der Dunkelheit Klarheit über den Verlauf der Straßenführung erhalten. Die unbekannten Täter haben die Pfosten beseitigt, indem sie sie so weit von der Fahrbahn weggeworfen haben, dass diese ihre Schutzfunktion nicht mehr erfüllen konnten. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Jever, 04461-92110, in Verbindung zu setzen.

Am Samstagabend entwendete ein unbekannter Täter 2 Mercedessterne von einem im Diekenweg in Schortens abgeparkten Pkw.

Trunkenheit im Verkehr

Am frühen Samstagmorgen fällt einer Funkstreifenwagenbesatzung in Schortens, Roffhausener Landstraße, ein Pkw-Fahrer auf, der augenscheinlich unsicher sein Fahrzeug führt. Der Fahrer wird angehalten und kontrolliert. Dabei stellen die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem 67-Jährigen fest. Weitere Ermittlungen ergaben, dass dem Beschuldigten bereits vom Gericht die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen wurden. Ein weiteres Strafverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

@ presseportal.de