Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemeldung 28.08.2020

28.08.2020 - 12:27:42

Polizei Eschwege / Pressemeldung 28.08.2020

Eschwege - Polizei Eschwege

Wildunfall

Ein 63-J?hriger aus Berkatal ist am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr mit seinem Auto auf der Bundesstra?e B 451 von Helsa in Richtung Wickenrode unterwegs gewesen, als drei Rehe unvermittelt die Fahrbahn kreuzten. Der 63-J?hrige erfasste eines der Tiere, was im Anschluss jedoch weiterrannte. Am Auto des Mannes entstand ein Schaden von 500 Euro.

Pizzataxi f?hrt Spiegel an geparktem Auto ab; Schaden 600 Euro

Donnerstagnachmittag hat ein 32-J?hriger aus Eschwege, der mit einem Pizzataxi unterwegs war, gegen 15.20 Uhr in der Neustadt in Eschwege an dem geparkten Fahrzeug einer 37-J?hrigen aus Eschwege den linken Au?enspiegel abgefahren. An dem Pizzataxi wurde der rechte Au?enspiegel in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei beziffert den Schaden an den zwei Autos auf je 300 Euro.

46-j?hriger und 59-j?hriger Autofahrer kollidieren; Schaden 6500 Euro; zwei Personen leicht verletzt

Am Donnerstagabend befuhr ein 46-j?hriger Autofahrer aus Sontra gegen 18.25 Uhr in Reichensachsen die Landstra?e in Richtung Hoheneiche. In H?he Einm?ndung Riedweg bog dann ein 59-J?hriger aus Eschwege mit seinem Fahrzeug vom Riedweg nach rechts auf die Landstra?e in Richtung Hoheneiche ein, so dass es zum Zusammensto? mit dem Pkw des 46-J?hrigen kam. Offenbar hatte der 46-J?hrige mit seinem Pkw links geblinkt, war dann aber geradeaus weitergefahren. Dadurch ging der 59-J?hrige davon aus, dass der 46-J?hrige in die Nordstra?e abbiegen w?rde und fuhr dann auf die Landstra?e auf. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 6500 Euro. Der 59-j?hrige Verursacher und ein 51-j?hriger Mitfahrer im Auto des 46-J?hrigen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen, u.a. Prellungen und HWS. Da die beiden Autos nicht mehr fahrbereit waren, mussten diese sp?ter noch abgeschleppt werden.

Alleinunfall; 27-J?hriger leicht verletzt

Am Freitagmorgen um kurz vor 07.00 Uhr ist ein 27-j?hriger Autofahrer aus Eschwege mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Der Mann war auf der Landesstra?e L 3242 aus Richtung Anschlussstelle B 27 / Albungen kommend in Richtung Berkatal unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle ?ber sein Fahrzeug verlor, ?ber die Gegenfahrbahn schleuderte und dann gegen die Leitplanke prallte. Am Auto des Mannes entstand ein Schaden von 2500 Euro, die Schutzplanke wurde mit 500 Euro Schaden in Mitleidenschaft gezogen. Der Mann klagte nach dem Unfall ?ber Schmerzen im Schulterbereich und wollte sich dann sp?ter eigenh?ndig in ?rztliche Behandlung begeben.

Unfallflucht in Bad Sooden-Allendorf; Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Bad Sooden-Allendorf ermittelt wegen Unfallflucht gegen einen unbekannten Verkehrsteilnehmer, der in Bad Sooden-Allendorf auf einem Parkplatz im Bereich Gro?e Hainstra?e Haus Nr. 7 einen blauen Dacia Logan beim Ein-bzw. Ausparken an der linken Fahrzeugseite besch?digt hat und anschlie?end gefl?chtet ist. Die Unfallzeit soll zwischen dem 26.08.2020 und dem 27.08.2020, 09.00 Uhr liegen. Die H?he des Schadens ist noch nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei in BSA unter der Nummer 05652/927943-0 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Auffahrunfall mit drei Autos; Schaden 4500 Euro

Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 15.00 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der Landesstra?e L 3238 in der Ortslage von Velmeden. Ein 20-j?hriger Autofahrer aus Hessisch Lichtenau erkannte offenbar zu sp?t, dass zwei vor ihm fahrende Pkw`s im Kreuzungsbereich Witzenh?user Stra?e/Ba?bergstra?e verkehrsbedingt anhalten mussten, da ein davor befindlicher Pkw dabei war, von der Witzenh?user Stra?e nach rechts in die Ba?bergstra?e einzubiegen. W?hrend eine 24-J?hrige aus Hessisch Lichtenau und eine 21-J?hrige aus Gro?almerode in ihren Pkw`s noch rechtzeitig anhalten konnten, fuhr der 20-J?hrige auf den Pkw der 21-J?hrigen auf, die dann wiederum mit dem vor ihr halten Pkw der 24-J?hrigen kollidierte. An den drei Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von 4500 Euro.

Wildunfall

Am Donnerstagabend kollidierte gegen 22.25 Uhr ein 39-j?hriger Autofahrer aus Gro?almerode auf der Landesstra?e L 3238 zwischen Laudenbach und Uegsterode mit einem Wildschwein. Bei der Kollision entstand ein Schaden von 3000 Euro, das Tier war sp?ter nicht mehr auffindbar.

Wildunfall

Ein Schaden von 300 Euro entstand am Freitagmorgen gegen 06.40 Uhr am Pkw einer 23-J?hrigen aus Hessisch Lichtenau, als diese auf der Landesstra?e L 3147 zwischen Hessisch Lichtenau und Hopfelde mit einem Reh zusammenstie?. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

Polizeidirektion Werra-Mei?ner-Pressestelle-; POK F?rst

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Mei?ner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4691308 Polizei Eschwege

@ presseportal.de