Polizei, Kriminalität

Pressemeldung 19.10.2016-2

19.10.2016 - 15:45:55

Polizei Eschwege / Pressemeldung 19.10.2016-2

Eschwege - Verkehrsunfall

Pkw`s stoßen an Kreuzung zusammen: Ort: Gemarkung 37287 Wehretal; B 27 / L 3243, Höhe Bahnhof Reichensachsen/Bodai Zeit: 19.10.2016, 07.15 Uhr

Ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Wehretal befuhr die Landesstraße L 3243 aus Richtung Vierbach in Richtung Reichensachsen. An der Kreuzung zur B 27 wollte der 35-jährige die Fahrbahn der B 27 überqueren und in Richtung Reichensachsen /Bahnübergang weiterfahren. Nach eigenen Angaben hatte er an dem für ihn geltenden STOP-Zeichen zunächst angehalten und sei dann losgefahren. Hierbei übersah er dann aber offenbar einen 52-jährigen Pkw-Fahrer aus Ringgau, der auf der B 27 vorfahrberechtigt von Sontra kommend in Richtung Göttingen unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß beider Pkw. Dabei entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 13.000.-EUR, der 52-jährige wurde leicht verletzt.

Pressestelle PD Werra-Meißner, POK Först

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!