Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pressemeldung 16.08.2019

16.08.2019 - 11:11:33

Polizei Eschwege / Pressemeldung 16.08.2019

Eschwege - Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Gestern Morgen gegen 09.55 Uhr befuhr ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf in Witzenhausen die Straße Am Eschenbornrasen aus Richtung Am Stieg kommend in Richtung Südbahnhofstraße. Beim Einbiegen in die Südbahnhofstraße missachtete der 49-Jährige dann die Vorfahrt eines 38-Jährigen aus Arenshausen, der mit seinem Pkw die Südbahnhofstraße von der Walburger Straße kommend in Richtung Berufliche Schulen befuhr. Bei der Kollision entstand am Pkw des 49-Jährigen Sachschaden in Höhe von 1500.-EUR, der 38-Jährige trug an seinem Pkw einen Sachschaden in Höhe von 2000.-EUR davon.

Gestern Abend gegen 18.40 Uhr verlor ein 78-Jähriger aus Witzenhausen bei dem Versuch auf sein Fahrrad zu steigen sein Gleichgewicht und stürzte gegen den Pkw eines 65-Jährigen aus Hann. Münden. Der 65-Jährige wartete mit zwei Mitinsassen verkehrsbedingt an einer roten Ampel in Witzenhausen an der Kreuzung Ermschwerder Straße/Ecke An der Schlagd. Der 78-Jährige schob zunächst sein Rad über die Straße An der Schlagd und wollte dann auf der anderen Straßenseite aufsteigen und weiterfahren. Dabei kam es dann zum Sturz. Die zur Unfallaufnahme entsandte Streife stellte vor Ort bei dem 78-Jährigen Alkoholgeruch fest und führte daraufhin einen Atemalkoholtest durch, der ein Ergebnis von 1,87 Promille ergab. Der 78-Jährige musste sich daher im Anschluss noch einer Blutentnahme unterziehen. Am Pkw des 65-Jährigen hatte der Sturz des 78-jährigen Mannes zu einem Sachschaden im Bereich des vorderen rechten Kotflügels in Höhe von 1000.-EUR geführt.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de