Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pressemeldung 15.08.2019

15.08.2019 - 15:06:31

Polizei Eschwege / Pressemeldung 15.08.2019

Eschwege - Polizei Eschwege

Diebstahl von Quad

Vom Gelände einer Kraftfahrzeugwerkstatt in der Landstraße in Wehretal-Reichensachsen entwendeten Unbekannte ein nicht zugelassenes Quad der Marke Kawasaki in den Farben weiß/lila/grün im Wert von 3000.-EUR. Der Tatzeitraum liegt zwischen Mittwochabend, 18.30 Uhr und Donnerstagmorgen, 09.00 Uhr.

Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/925-0 entgegen.

Verkehrsunfälle

Heute Morgen gegen 09.15 Uhr beschädigte eine 33-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege beim Rückwärtseinparken in eine Parklücke am Fahrbahnrand in der Luisenstraße den geparkten Pkw eines 28-Jährigen aus Eschwege. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 200.-EUR.

Lediglich geringfügiger Sachschaden entstand außerdem heute Vormittag gegen 11.40 Uhr auf dem Parkplatz des ALDI-Marktes in Wanfried, als eine 37-jährige Wanfriederin beim Aussteigen aus ihrem Pkw mit ihrer Tür den geparkten Pkw eines 21-Jährigen aus Geismar beschädigte.

Polizei Witzenhausen

-2- Fälle von Sachbeschädigung

Zwischen Mittwochabend, 20.15 Uhr und Donnerstagmorgen, 06.15 Uhr haben Unbekannte mittels Sprühfarbe im Bornemannweg in Witzenhausen den dortigen Hercules-Markt verunstaltet. Die Täter haben mehrere Scheiben im Eingangsbereich mit Graffitis beschmiert, was zu einem Sachschaden von ca. 1500.-EUR führte.

Zwischen Mittwochabend, 20.15 Uhr und Donnerstagmorgen, 04.00 Uhr haben Unbekannte im Philosophenweg in Witzenhausen bei einem weißen Pkw Nissan Micra den linken Hinterreifen aufgeschlitzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 50.-EUR beziffert.

Hinweise nimmt in diesen Fällen die Polizei in Witzenhausen unter 05542/9304-0 entgegen.

Der 62-jährige, aus Eschwege stammende, Fahrer eines Klein-Lkw Sprinters befuhr die Bundesstraße B 451 von Trubenhausen in Richtung Hundelshausen und wollte auf der Strecke gegen 07.30 Uhr einen 61-Jährigen aus Großalmerode überholen, der vor dem Sprinter mit einem dreirädrigen Kleinkraftrad unterwegs war. Aufgrund von herannahendem Gegenverkehr musste der bereits ausgescherte Sprinterfahrer aber wieder auf seine Fahrspur zurückwechseln und streifte dabei den 61-Jährigen auf seinem Kleinkraftrad. Dadurch entstand lediglich sehr geringer Sachschaden von insgesamt 70.-EUR an beiden Fahrzeugen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de