Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pressemeldung 14.08.2019 -3

14.08.2019 - 16:21:20

Polizei Eschwege / Pressemeldung 14.08.2019 -3

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfallflucht; Zeugen gesucht

Gestern Vormittag gegen 11.30 Uhr befuhr eine 80-jährige Eschwegerin mit ihrem Pkw die Dünzebacher Straße aus Richtung Innenstadt kommend, in Richtung Gartenstraße. Etwa in Höhe der Bushaltestelle der Brüder-Grimm-Schule kam nach Angaben der Frau ihr ein Fahrzeug in Richtung stadteinwärts z.T. auf ihrem Fahrstreifen entgegen, so dass die 80-Jährige nach rechts ausweichen musste und mit dem rechten Außenspiegel ihres Pkw gegen einen Gegenstand stieß. Der Außenspiegel wurde dabei beschädigt, Schadenshöhe ca. 500.-EUR. Zu dem Gegenstand evtl. auch ein geparkter Pkw, wodurch die Beschädigung am Außenspiegel entstand, konnte die Frau, die den Unfall erst am heutigen Tag nachmeldete, nichts sagen. Auch zu dem entgegenkommenden Pkw, waren der Frau keine weiteren Angaben möglich. Zeugen werden daher gebeten, sich unter der Nummer 05651/925-0 mit der Polizei in Eschwege in Verbindung zu setzen.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl bzw. Unterschlagung von Handy

Heute Morgen zwischen 07.00 Uhr und 07.15 Uhr befand sich eine 17-Jährige aus Meinhard in einem Schulbus auf dem Weg zur Schule nach Witzenhausen. Kurz nach dem Aussteigen in der Walburger Straße in Witzenhausen bemerkte das Mädchen den Verlust ihres Handys. Trotz anschließender Absuche im Schulbus, blieben das Handy, ein Huawei P 20 Lite samt Hülle, sowie ihre Karte für den NVV verschwunden. Der Stehlschaden liegt bei ca. 150.-EUR. Hinweise an die Polizei in Witzenhausen unter 05542/9304-0.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37269 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de