Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pressemeldung 12.08.2019

12.08.2019 - 11:41:21

Polizei Eschwege / Pressemeldung 12.08.2019

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfallflucht

Zwischen Samstagnachmittag, 16.00 Uhr und Sonntagmittag, 12.30 Uhr wurde Unter dem Berge in Eschwege auf dem Parkdeck "Woolworth" der schwarzer Opel Insignia eines 36-jährigen aus Eschwege durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der entstandene Schaden an der Fahrertür wird auf 100.-EUR beziffert. Hinweise zu dem Verursacher nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/925-0 entgegen.

Wildunfall

Samstagabend gegen 20.00 Uhr kollidierte ein 38-jähriger aus Wanfried auf der Bundesstraße B 250 zwischen Wanfried und Treffurt mit einem Dachs. Am Pkw entstand dadurch Sachschaden in Höhe von 1000.-EUR, der Dachs entfernte sich nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung an Baucontainern

Zwischen Freitagabend, 18.00 Uhr und Sonntagabend, 19.00 Uhr beschädigten Unbekannte in der Industriestraße in Hessisch Lichtenau an mehreren Baucontainern die Fensterscheiben, u.a. schossen die Täter offenbar auch zweimal mit nicht näher bekannten Projektilen auf die Scheiben. Insgesamt entstand dadurch ein Sachschaden von ca. 500.-EUR.

Diebstahl von Kinderfahrrad

Zwischen Sonntagmittag, 12.00 Uhr und Sonntagnachmittag, 16.30 Uhr entwendeten Unbekannte ein nicht näher beschreibbares Kinderfahrrad aus einer unverschlossenen Garage in der Friedrich-Ebert-Straße in Großalmerode. Das Fahrrad hat einen Wert von ca. 200.-EUR.

Diebstahl von Kabeltrommel

Zwischen Samstagabend, 23.30 Uhr und Sonntagmorgen, 08.30 Uhr haben Unbekannte in der Oststraße in Großalmerode auf dem dortigen Wohnmobilstellplatz eine Kabeltrommel im Wert von 80.-EUR entwendet. Die Kabeltrommel war im genannten Tatzeitraum an der Außenseite des Wohnmobils der Geschädigten bzw. als Verbindung zur Steckdose des Wohnmobilstellplatzes angeschlossen.

Hinweise nimmt in allen Fällen die Polizei in Hessisch Lichtenau unter 05602/9393-0 entgegen.

Wildunfall

Heute Morgen um 06.05 Uhr erfasste eine 60-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau auf der Landesstraße L 3238 zwischen Laudenbach und Uengsterode ein Wildschwein. An ihrem Fahrzeug entstand dadurch Sachschaden in Höhe von 2500.-EUR, das Tier verschwand nach dem Aufprall in der Feldgemarkung.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle; POK Först

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de