Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Presseberichte des PP Osthessen

05.10.2019 - 21:46:17

Polizeipräsidium Osthessen / Presseberichte des PP Osthessen

Fulda - Verkehrsunfall mit Personenschaden (Alleinunfall)

Motzfeld - Am 04.10.19 gegen 18.20 Uhr befuhr eine 28-jährige Schenklengsfelderin die K 13 von Motzfeld kommend in Richtung Schenklengsfeld. In Höhe km 1,3 verlor sie aus bisher unbekannter Ursache auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in einen Graben. Die 28-jährige erlitt Prellungen und wurde mit einem RTW ins Klinikum Bad Hersfeld verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3500,00 Euro.

(Berichterstatter: Leimbach, POK - Polizeistation Bad Hersfeld)

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Drei leicht verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 EUR ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstag, 05.10.2019, gg 17:30 Uhr auf der L 3068 in Hilders-Dietges ereignete. Ein Pkw, Mazda, besetzt mit einer 19jährigen Fahrerin befuhr die Wasserkuppenstraße aus der Ortslage Hilders-Dietges kommend und wollte nach Links auf die Auffahrt zur B 458 einbiegen. Dabei übersah sie ein auf L 3068 entgegenkommendes Krad, Suzuki, mit einem 53-jährigen Fahrer und einer 62-jährigen Mitfahrerin. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Motorrad, wobei Fahrer und Sozius über die Motorhaube des Pkw stürzten und zu Fall kamen. Beide Personen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und kamen zur weiteren Versorgung in das Klinikum Fulda. Die 19-jährige Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock, konnte aber nach ärztlicher Versorgung an der Unfallstelle nach Hause entlassen werden.

(Berichterstatter: Feuerstein PHK - Polizeistation Hilders)

Kling, EPHK - FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de