Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 26.01.18

26.01.2018 - 12:26:52

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 26.01.18

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 13:50 Uhr streifte gestern Mittag ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner auf dem Woolworth-Parkplatz in Eschwege beim Ausparken einen Absperrpfosten. Sachschaden: 350 EUR.

Geringer Sachschaden von 100 EUR entstanden bei einem Unfall, der sich gestern, um 13:15 Uhr, in der Elsa-Brandström-Straße in Eschwege ereignet hat. Nachdem ein 44-jähriger aus Wanfried verkehrsbedingt mit einem Ford Transit des Roten-Kreuzes abbremsen musste, bemerkte dies die nachfolgende 67-jährige aus Melsungen zu spät und fuhr mit ihrem Pkw auf.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Nachträglich angezeigt wurden gestern Diebstähle aus einem Mehrfamilienhaus in der Rue de Carhaix in Waldkappel. So wurde der Riegel samt Vorhängeschloss von einem Kellerverschlag abgeschraubt und aus diesem eine Stichsäge, ein Akkuschrauber und eine Bohrmaschine entwendet. Auch ein weiterer Kellerraum wurde aufgehebelt, dort jedoch nichts entwendet. Vom Dachboden des Mehrfamilienhauses wird noch der Diebstahl eines grün-gelben Sonnenschirmes angezeigt. Hierzu wurde die Dachbodentür aufgehebelt. Der gesamte Schaden wird mit ca. 150 EUR angegeben. Die Taten sollen sich bereits zwischen dem 17.01.18 und dem 19.01.18 ereignet haben. Hinweise: 05651/9250.

Einbruch

Im Akazienweg in Eschwege drangen unbekannte Täter am gestrigen Nachmittag in ein Wohnhaus ein. Zwischen 16.15 Uhr und 17:55 Uhr wurde die Terrassentür gewaltsam geöffnet, um das Wohnhaus zu betreten. Dort wurden Wohn- und Schlafzimmer nach Wertsachen durchsucht, soweit bei Anzeigenaufnahme zu erkennen war, jedoch nichts entwendet. Der Sachschaden wird mit ca. 500 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!