Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 24.10.17

24.10.2017 - 13:01:26

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 24.10.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 21:43 Uhr kollidierte gestern Abend eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Wanfried mit einer Wildsau, die die L 3244 zwischen Aue und Wanfried überquerte. Das Tier verendete an der Unfallstelle; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 7000 EUR.

Eine 70-jährige Eschwegerin befuhr gestern Nachmittag, um 17:30 Uhr, die Dünzebacher Straße in Eschwege. Im Kreuzungsbereich zur Gartenstraße musste sie verkehrsbedingt anhalten, fuhr jedoch mit ihrem Pkw zu weit in den Kreuzungsbereich ein. Dadurch streifte ein vorbeifahrender und vorfahrtsberechtigter 57-jähriger Eschweger mit seinem Pkw das haltende Auto. Sachschaden: ca. 2000 EUR.

Eine Unfallflucht ereignete sich am 23.10.17 zwischen 09:30 Uhr und 11:30 Uhr in der Kirchstraße in Bad Sooden-Allendorf. In diesem Zeitraum wurde ein geparkter schwarzer Renault Megane im Frontbereich angefahren und beschädigt. Schaden: 750 EUR; Hinweise: 05652/92146.

Um 10:40 Uhr befuhr gestern Vormittag ein 51-jähriger aus Herleshausen mit einem Klein-Bus die Goldbachstraße in Eschwege in Richtung "An den Anlagen". Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem geparkten Pkw, wodurch die Außenspiegel beschädigt wurden. Schaden: 250 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Aus einem aufgebrochenen Geräteschuppen in der Straße "St. Annen" in Bad Sooden-Allendorf wurde im Verlauf der letzten sechs Wochen eine Motorkettensäge "Stihl" sowie eine Elektroheckenschere "Dolmar" entwendet. Der Schaden wird mit 350 EUR angegeben.

Urkundenfälschung; Diebstahl

Um 12:10 Uhr wurde gestern Mittag eine 31-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege in der Max-Woelm-Straße in Eschwege angehalten und kontrolliert. Wie sich herausstellte, war das hintere Kennzeichen (EA für Eisenach) als "verloren" gemeldet und zudem mit Dreck beschmiert, um es offensichtlich unleserlich zu machen. Im Frontbereich war gar kein Kennzeichen angebracht. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt; die Weiterfahrt untersagt.

Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

Mit einem Hasen kollidierte heute Morgen, um 06:35 Uhr, ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Waldkappel, der zwischen Thurnhosbach und Stadthosbach unterwegs war. Der Feldhase verendete; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 300 EUR.

Um 18:30 Uhr befuhr gestern Abend eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Herleshausen die L 3247 zwischen Herleshausen und Altefeld. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das dadurch am Unfallort verendete. Sachschaden am Pkw: ca. 1500 EUR.

Eine Unfallflucht wird von der B 400 angezeigt. Um 13:30 Uhr kam gestern Mittag einem 35-jährigen Pkw-Fahrer aus Lünen ein Sattelzug entgegen, der nach seinen Angaben zu weit links fuhr. Dadurch war er genötigt nach rechts auszuweichen, was dazu führte, dass er mit der Leitplanke kollidierte. Sachschaden: ca. 5000 EUR. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Eine Unfallflucht ereignete sich gestern am späten Nachmittag in der Straße "Blaues Wunder" in Hessisch Lichtenau-Hopfelde. Um 17:45 Uhr befuhr ein Klein-Lkw (Typ Sprinter) von der Straße "Bornstoppel" in Richtung Eckeweg. Laut Zeugen soll die hintere Ladetür aufgestanden haben, die dann beim Vorbeifahren gegen einen geparkten Pkw Dacia Duster stieß und diesen beschädigte.

Kurz zuvor (17:40 - 17:45 Uhr) wird aus der Straße "Bornstoppel" eine Unfallflucht gemeldet. Eine 39-jährige aus Hessisch Lichtenau hatte ihren Pkw am Straßenrand abgestellt. Als sie kurz darauf zu ihrem Fahrzeug zurückkam bemerkte sie den abgeklappten und beschädigten (250 EUR Schaden) linken Außenspiegel. Hinweise: 05602/93930.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Der linke Außenspiegel eines Peugeot 207cc wurde zwischen dem 22.10.17, 18:00 Uhr und dem 23.10.17, 15:30 Uhr in der Hopfelder Straße in Hessisch Lichtenau fachgerecht abmontiert und entwendet. Schaden: 250 EUR. Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Um 02:30 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 48-jähriger aus Rosdorf mit einem Klein-Lkw die L 3238 von Blickershausen in Richtung Stiedenrode. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das durch den Aufprall verendete. Sachschaden am Fahrzeug: ca. 500 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!