Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 22.03.17

22.03.2017 - 12:46:49

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 22.03.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

In Wehretal-Langenhain (Ortsausgang) sicherte gestern Mittag ein 48-jähriger aus der Gemeinde Ringgau auf der L 3242 mit einem Klein-Lkw eine Arbeitsstelle ab. Dabei rollte das Fahrzeug zurück und beschädigte den Pkw eines 67-jährigen aus Herleshausen. Sachschaden: ca. 800 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 20.03.17, 11:30 Uhr und dem 21.03.17, 05:30 Uhr wurden in der Straße "Vor dem Untertor" in Wanfried mehrere Antennenkabel, welche aus der Hausfassade ragten, durchtrennt. Weiterhin wurden die Schlösser der beiden Eingangstüren des Hauses (Gaststätte und Mietshaus) verklebt. Sachschaden: 200 EUR; Hinweise: 05651/9250.

In Wanfried-Altenburschla begaben sich unbekannte Täter in die für jedermann frei zugängliche Kirche "am Anger". Dort wurde das Bügelschloss der aufgestellten Spendenbox aufgebrochen und aus der Box das Geld entwendet. Der genaue Betrag steht nicht fest, er wird auf fünf Euro geschätzt. Die Tatzeit liegt zwischen dem 14.03.17 und dem 20.03.17. Hinweise: 05651/9250.

Um 08:05 Uhr wurde heute Morgen der Einbruch in einen Geräteschuppen auf dem Gelände der Minigolfanlage in Bad Sooden-Allendorf angezeigt. Unbekannte brachen den Geräteschuppen auf und entwendeten aus diesem den Laubsauger. Schaden: ca. 200 EUR. Hinweise: 05652/92146.

Brand

Gegen 09:00 Uhr wurde heute Morgen ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Eichsfelder Straße in Bad Sooden-Allendorf gemeldet. Durch die Feuerwehr wurde die betroffene Wohnung geöffnet. Wie sich herausstellte war die Herdplatte noch an, so dass es durch verbranntes Essen zu einer größeren Rauchentwicklung kam, die den Rauchmelder auslöste. Zu einem offenen Feuer kam es nicht. Sachschaden entstand - abgesehen von der Pfanne - nicht.

Polizei Hessisch Lichtenau

Fahren unter Drogeneinfluss

Um 18:33 Uhr wurde gestern Abend eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus Ifta in der Leipziger Straße in Fürstenhagen angehalten und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass die Fahrerin unter dem Einfluss illegaler Drogen das Auto führte. Sie gab an, Kokain und Heroin konsumiert zu haben, was der Test entsprechend bestätigte und eine Blutentnahme zur Folge hatte.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!