Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 21.11.17(2)

21.11.2017 - 15:57:03

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 21.11.17

Eschwege - Verkehrsunfälle

Um 08:30 Uhr befuhr heute Morgen 27-jähriger Pkw-Fahrer aus Hann. Münden die B 27 in Richtung Göttingen. In der Gemarkung von Unterrieden geriet er in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Schutzplanke. Sachschaden: 5000 EUR.

Um 09:00 Uhr befuhr ein 39-jähriger aus Kassel mit einem Klein-Lkw die B 7 von Datterode kommend in Richtung B 27. Im dortigen Kreisel musste er verkehrsbedingt anhalten, was die nachfolgende 81-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Ringgau zu spät bemerkte und auffuhr. Sachschaden: 200 EUR.

Einbruch

Zwischen dem 10.11.17, 13:00 Uhr und heute Morgen drangen unbekannte Täter in ein Gebäude des Tonwerks in der Straße "Am Lengemann" in Großalmerode ein. Nachdem eine Fensterscheibe eingeschlagen wurde, gelangten der/ die Täter in das Gebäude, wo zusätzlich eine Zwischentür aufgebrochen wurde. Nach bisherigem Sachstand wurde nichts entwendet; der Sachschaden wird mit ca. 500 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!