Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 18.12.17

18.12.2017 - 13:01:47

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 18.12.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Mit einem Reh kollidierte gestern Abend, um 19:50 Uhr, ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Waldkappel, der auf der K 29 zwischen Rechtebach und Thurnhosbach unterwegs war. Das Reh lief anschließend davon; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Um 17:30 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meinhard die L 3241 von Abterode in Richtung Weidenhausen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Hasen, wodurch ein Sachschaden von 150 EUR entstand.

5500 EUR Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Nachmittag auf der B 27 in der Gemarkung von Bad Sooden-Allendorf ereignet hat. Um 16:55 Uhr fuhr ein 42-jähriger aus Laatzen in Richtung Witzenhausen, der - nach bisherigen Ermittlungen - in einer Rechtskurve mit dem Pkw über die Fahrbahnmitte hinaus kam. Dort kam es dann zum seitlichen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw, der von einem 30-jährigen aus Eisenach gefahren wurde.

Sachbeschädigung

Am gestrigen Nachmittag wird gegen 15:00 Uhr aus dem Botanischen Garten in Eschwege Rauch aus einem Baumhaus gemeldet. Durch Zeigen wurden zwei minderjährige Jungen gesehen, die dort Zeitungen angesteckt hatten. Beide Kinder wurden von der Polizeistreife angetroffen und eindringlich ermahnt und an die Erziehungsberechtigten übergeben. Zudem mussten die Kinder vor Ort "aufräumen". In diesem Zusammenhang steht möglicherweise auch der Brand einer Mülltonne, die in Höhe des Botanischen Gartens brannte und gegen 16:40 Uhr gemeldet wurde. Die Ursache dafür könnte dort zuvor entsorgtes und noch glimmendes Zeitungspapier gewesen sein.

Polizei Sontra

Tankbetrug

Nachträglich gemeldet wird noch ein Tankbetrug, der sich bereits am 14.12.17, um 11:28 Uhr, an der Tankstelle im "Brückenland" in Sontra ereignet hat. Zur Tatzeit fuhr ein unbekannter Mann vor und tankte für 20 EUR Super. Danach begab er sich in die Tankstelle und kaufte u.a. zwei Schachteln Marlboro Red, die er auch bezahlte. Da er sich in den nachfolgenden Tagen nicht mehr meldete, erstattete man Anzeige. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen weißen Kombi handeln. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 09:35 Uhr befuhr heute Morgen ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Arenshausen die Ermschwerder Straße in Witzenhausen. In Höhe eines Sanitätshauses übersah er einen im Boden verankerten Poller und stieß frontal dagegen. Der Poller wurde samt Pflastersteinen aus der Verankerung gerissen; am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

Diebstahl

Während einer Geburtstagsfeier in einem Clubhaus in der Raiffeisenstraße in Hundelshausen wurde einem Gast der schwarze "Eastpack-Rucksack" entwendet. Die Tat ereignete sich am 17.12.17 zwischen Mitternacht und 03:00 Uhr. In dem Rucksack befanden sich persönliche Ausweisdokumente (Personal- und Mensaausweis), aber auch ein Schweizer Messer und ein Seil von ein Meter Länge. Schaden: 400 EUR; Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!