Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 15.01.20

15.01.2020 - 14:06:58

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 15.01.20

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Um 07:05 Uhr befuhr heute Morgen ein 59-jähriger Eschweger die Straße "Schützengraben" in Eschwege. In Höhe Haus-Nr. 36 streifte er beim Vorbeifahren einen geparkten Pkw Renault, wodurch ein Sachschaden von 400 EUR entstand.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 18:10 Uhr befuhr gestern Abend eine 56-jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra die L 3248. In der Gemarkung von Blankenbach kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend davonlief. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung an Pkw

In der Schulstraße in Hessisch Lichtenau-Fürstenhagen wurde ein blauer VW Golf im hinteren rechten Fahrzeugbereich durch Unbekannte zerkratzt. Die Tat ereignete sich zwischen dem 13.01.20, 22:00 Uhr und dem 14.01.20, 18:00 Uhr. Der Schaden wird mit 750 EUR angegeben. Hinwiese: 05602/93040.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Mit einem Reh kollidierte gestern Abend, um 21:31 Uhr, eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Thalwenden, die in der Gemarkung von Neu-Eichenberg auf der B 27 unterwegs war. Das Reh wurde tödlich verletzt; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4492603 Polizei Eschwege

@ presseportal.de