Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 13.03.18

13.03.2018 - 13:07:13

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 13.03.18

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 01:30 Uhr kollidierte vergangene Nacht eine 22-jährige Pkw-Fahrerin aus Cornberg mit einem Reh, als sie auf der L 3424 zwischen Eschwege und Langenhain unterwegs war. Das Reh verendete an der Unfallstelle; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR.

Um 11:30 Uhr befuhr heute Vormittag eine 60-jährige Pkw-Fahrerin aus Wanfried die Straße "Vor dem Gatter" in Wanfried. Im Kreuzungsbereich zur Ringstraße missachtete er die Vorfahrt eines 69-jährigen Pkw-Fahrers aus Wanfried. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.

Eine Unfallflucht wird vom Parkplatz des Freibades in der Rothesteinstraße in Bad Sooden-Allendorf gemeldet. Am gestrigen Morgen (08:00 Uhr) wurde ein dort geparkter blauer Skoda Fabia im hinteren rechten Bereich angefahren und beschädigt. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 500 EUR an dem Skoda. Der Verursacher, der einen schwarzen Mercedes SLK mit BRV-Kennzeichen fuhr, ist flüchtig.

Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

Um 13:31 Uhr befuhr gestern Mittag ein 13-jähriger aus Lauchröden mit einem Fahrrad den Fußgängerüberweg "am Anger" in Herleshausen. Durch einen dort haltenden Bus war die Sicht des Kindes eingeschränkt, was dazu führte, dass ein von rechts kommender Pkw, der von einer 30-jährigen aus der Gemeinde Ringgau gefahren wurde, übersehen wurde. Der 13-jährige fuhr gegen den hinteren Kotflügel des Autos und stürzte dadurch, blieb jedoch unverletzt. Sachschaden: ca. 600 EUR.

Mit einem Reh kollidierte gestern Abend, um 22:32 Uhr, ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus Eisenach, der die L 3251 zwischen Neustädt und Wommen befuhr. Das Reh verendete; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 4000 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 11.03.18, 20:00 Uhr und dem 12.03.18, 10:00 Uhr wurde in Sontra in der Straße "Thingstätte" ein blauer VW Bora beschädigt. Unbekannte zogen die Plastik-Zierleiste ab und verbogen diese. Sachschaden: 50 EUR. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Beim Versuch einem Wildschwein auszuweichen kam gestern Abend, um 20:15 Uhr, ein 18-jähriger aus Helsa mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab. Der 18-jährige war auf der B 451 von Wickenrode kommend in Richtung Großalmerode unterwegs. Beim Ausweichversuch stellte sich das Auto quer und rutschte über die Gegenfahrbahn in den Straßengraben, wobei noch ein Leitpfosten beschädigt wurde. Das Auto musste abgeschleppt werden; Sachschaden: ca. 3000 EUR.

Auf der BAB 44 in Höhe des Autohofes überquerte gestern Abend, um 19:00 Uhr, ein Hase die Autobahn. Dabei wurde das Tier von dem Pkw eines 55-jährigen aus Eschwege erfasst und getötet. Am Pkw wurde das vordere Kennzeichen abgerissen; es entstand geringer Sachschaden.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 05.03.18, 08:00 Uhr und dem 12.03.18, 09:00 Uhr wurde silbernen Renault Megane das hintere amtliche Kennzeichen (ESW-ZN 111) abmontiert und entwendet. Das Fahrzeug war auf dem öffentlichen Parkplatz der Stadt Großalmerode zwischen Berliner Starße und "Obere Scheidquelle" abgestellt. Hinweise: 05602/93040.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!