Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 12.10.17

12.10.2017 - 15:21:50

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 12.10.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 18:50 Uhr befuhr gestern Abend ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Weißenborn die L 3300 in Richtung Eschwege. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das am Unfallort verendete. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.

Nachträglich angezeigt wurde gestern noch eine Unfallflucht, die sich auf dem Parkplatz der Klinik "Werraland" in Bad Sooden-Allendorf ereignet hat. Zwischen dem 08.10.17, 11:00 Uhr und dem 10.10.17, 15:00 Uhr wurde dort ein blauer Dacia Logan im Bereich der Beifahrertür beschädigt. Schaden: 300 EUR. Hinweise: 05652/92146.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen 16:30 Uhr und 18:30 Uhr wurde am 10.10.17 ein anthrazit-grünes Trekkingrad "Trek 7700" im Wert von 999 Euro in der Goldbachstraße in Eschwege entwendet. Das Rad war in diesem Zeitraum vor einem dortigen Fitnessstudio in einem Fahrradständer ungesichert abgestellt worden. Hinweise: 05651/9250.

Auf dem Parkplatz der Pestalozzischule im Wacholderweg in Eschwege wurde gestern ein grauer Mini Cooper durch Unbekannte im Bereich des hinteren rechten Kotflügels beschädigt. Zwischen 09:45 Uhr und 12:00 Uhr war das Auto dort geparkt. Möglicherweise wurde die Beschädigung auch auf dem Parkdeck des Woolworth-Parkdecks verursacht, wo das Fahrzeug von 12:25 Uhr - 13:30 Uhr abgestellt war. Schaden: ca. 1000 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Am 11.10.17, um 02:30 Uhr, wendete in der Raiffeisenstraße/ Forstweg in Neu-Eichenberg ein flüchtiges Fahrzeug und beschädigte dabei einen dort geparkten Pkw im Bereich des hinteren Kotflügels und der hinteren Tür auf der Fahrerseite. Ermittlungen ergaben, dass zu dieser Zeit ein Kleinwagen (ähnlich Fiesta, vermutlich blau) mit überhöhter Geschwindigkeit aus Richtung "Kleine Trift" in Richtung des Forstweges unterwegs war. Am Unfallort konnten Teile eines Rücklichtglases vom flüchtigen Fahrzeug sichergestellt werden. Hinweise nimmt die Polizei in Witzenhausen unter 05542/93040 entgegen.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 09.10.17, 08:00 Uhr und dem 11.10.17, 14:00 Uhr wurde der Tankdeckel eines Lkws auf einem Firmengelände in der Albshäuser Straße in Gertenbach aufgebrochen und ca. 50 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet. Der Tankdeckel wurde dabei zerstört. Schaden: 140 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!