Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 08.10.18

08.10.2018 - 14:21:33

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 08.10.18

Eschwege - Polizei Eschwege

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 06.10.18, 21:15 Uhr und dem 07.10.18, 07:10 Uhr wurde an der Weinberghalle in der Leipziger Straße in Meinhard-Frieda ein PKW Toyota aufgebrochen. Unbekannte Täter haben eine weiße Bench-Damenwinterjacke aus dem Fahrzeug entwendet. Schaden: 350 EUR.

Am 07.10.2018, 02:00 Uhr bis 07:30 Uhr wurde am Westring in Eschwege ein Elektrorollstuhl, welcher vor einem Mehrfamilienhaus abgestellt war, beschädigt. An dem Rollstuhl wurde die Fußhalterung abgebrochen. Der Schaden beläuft sich auf 50 EUR.

Einbruch

Angezeigt wurde gestern noch ein Einbruch in Waldkappel, der sich zwischen den 3.10.18, 17:00 und dem 04.10.18, 16:00 ereignet hat. Unbekannte Täter betraten ein Firmengelände in der ,,Stockwiese", wo insgesamt drei Türen eines Gebäudes aufgebrochen wurden. Entwendet wurden 180 Kg Kupfer, 120 Kg Messing, 150 Kg Schrottblei, 2x Stil Trennschleifer und 180 Liter Heizöl in sechzehn Liter-Kanistern (rechteckig, beige/grüne Farbe, schwarzer Deckel). Der Gesamtschaden wird mit ca. 3000 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Diebstahl, Sachbeschädigung

Am vergangenen Wochenende wurde auf der Baustelle A4 Gemarkung Herleshausen-Wommen aus drei Baumaschinen die Batterien samt Halterung und Anschlusskabel ausgebaut und entwendet. Insgesamt handelt sich um 6 Batterien mit 24 Volt. Bei einer Planierraupe wurde außerdem eine Tür aufgebrochen. Der Schaden beträgt insgesamt 3000 EUR. Hinweise:05653/97660.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl, Sachbeschädigung

Am Samstag, 06.10.2018 zwischen 18:00 Uhr und 22:00 Uhr, ereignete sich eine Sachbeschädigung an einem PKW Hyundai in der Henri-Dunant-Straße in Hessisch-Lichtenau. An dem Fahrzeug wurde der hintere linke Reifen zerstochen, wodurch ein Schaden von 100 EUR entstand. Hinweise: 05602-93930

Polizei Witzenhausen

Wildunfälle

Heute Morgen um 6:50 Uhr, fuhr ein 56-Jähriger PKW-Fahrer aus Witzenhausen auf der L3237 in Richtung Kleinalmerode. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend weg lief. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 2000 EUR.

Ebenfalls mit einem Reh kollidierte ein PKW, der von einer 35-Jährigen aus Bad Karlshafen gefahren wurde. Der Unfall ereignete sich auf der B 80 in Fahrtrichtung Hedemünden. Der Sachschaden beträgt 3500 EUR; das Reh verendete noch an der Unfallstelle.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler/ Herr Schöße

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de