Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 06.09.19

06.09.2019 - 11:51:29

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 06.09.19

Eschwege - Polizei Eschwege

Wildunfall

Um 01:45 ereignete sich vergangene Nacht ein Wildunfall auf der L 3241 zwischen Abterode und Weidenhausen, wo ein Fuchs von dem Pkw eines 52-Jährigen aus Berkatal erfasst wurde. Der Fuchs verendete; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.

Illegale Abfallentsorgung

Durch die Gemeinde Meißner wird angezeigt, dass Unbekannte in der Gemarkung von Wellingerode eine größer Menge Eternit-/Bitumenplatten im Waldgebiet entsorgt haben. Dabei handelt es sich um den Bereich "Ebersberg", wo die Gegenstände mittels Anhänger oder Pritsche hingefahren worden sein müssen. Entdeckt wurde der Abfall bereits am 29.08.19; der Schaden (Entsorgung) wird mit 300 EUR angegeben. Hinweise auf den Verursacher: 05651/9250 (Polizei) oder 05657/98960 (Gemeinde Meißner)

Polizei Sontra

Wildunfall

Mit einem Fuchs kollidierte gestern Abend, um 22:15 Uhr, ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Meiningen, der auf der L 3248 zwischen Blankenbach und Richelsdorf unterwegs war. Der Fuchs wurde dabei tödlich verletzt; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 1000 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Um 20:25 Uhr befuhr gestern Abend eine 33-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau die L 3147 zwischen Hollstein und Hopfelde, als plötzlich ein Reh die Straße überquerte und von dem Auto erfasst wurde. Das Tier lief anschließend weiter; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Sachschaden von ca. 2500 EUR entstand bei einem Unfall, der sich gestern Abend, um 18:40 Uhr, auf einem Tankstellengelände in der Straße "Unter den Weinbergen" in Witzenhausen ereignet hat. Ein 35-jähriger polnischer Lkw-Fahrer streifte den Pkw eines 58-Jährigen aus Witzenhausen, der an einer Zapfsäule wartete.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de