Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 04.11.19

04.11.2019 - 12:41:39

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 04.11.19

Eschwege - Polizei Eschwege

Sachbeschädigung an Pkw

Am 02.11.19, zwischen 09:45 Uhr und 13:15 Uhr, wurde in der "Neustadt" in Eschwege der linke Außenspiegel eines geparkten VW offenbar mutwillig durch unbekannte Täter beschädigt. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 400 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Fahren unter Drogeneinfluss

Um 23:15 Uhr wurde am gestrigen späten Abend ein 32-Jähriger aus Waldkappel im Bereich Westring in Eschwege durch eine Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Dabei ergab sich der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss seinen Pkw führte. Die Weiterfahrt wurde untersagt; eine Blutprobe durchgeführt.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 19:10 Uhr kollidierte gestern Abend eine 40-jährige Pkw-Fahrerin aus Ronshausen mit einem Fuchs, der die B 27 in der Gemarkung von Berneburg überquerte. Der Fuchs lief davon; am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1200 EUR.

Lkw-Anhänger brannte

Um 05:55 Uhr wurde heute Morgen der Brand eines Lkw-Anhängers auf der B 27 zwischen den Abfahrten Sontra-Mitte und Sontra-Hornel gemeldet. Der Fahrer eines Lkws konnte noch den dortigen Parkplatz ansteuern und die Feuerwehr alarmieren. Durch die Beamten der Polizeistation Sontra wurde die Überholspur in Richtung Eschwege gesperrt, in Richtung Bad Hersfeld wurde die Bundesstraße vorübergehend komplett gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen platzte ein Reifen des Anhängers, der anschließend in Brand geriet, wodurch der Anhänger Feuer fing. Der Fahrer konnte den Anhänger auf dem Parkplatz noch von der Zugmaschine lösen. Kurz vor 07:00 Uhr waren die Löscharbeiten der Feuerwehr beendet; die B 27 wieder für den Verkehr freigegeben.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Mit einem Reh kollidierte gestern Nachmittag, um 17:20 Uhr, eine 84-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau, die auf der B 487 zwischen Schnellrode und Retterode unterwegs war. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR; das Reh verendete an der Unfallstelle.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Um 19:31 Uhr befuhr gestern Abend ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Landolfshausen die B 27 in Richtung Göttingen. In der Gemarkung von Neu-Eichenberg/ Hebenshausen überquerte eine Rotte Wildschweine die Bundesstraße. Eines der Tiere wurde von dem Pkw erfasst und lief anschließend davon. Am Auto entstand ein Sachschaden von ca. 1600.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de