Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 04.04.18

04.04.2018 - 12:21:48

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 04.04.18

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Um 19:10 Uhr befuhr gestern Abend eine 36-jährige aus Eschwege mit ihrem Pkw den Parkplatz in der Stendellstraße in Eschwege. Beim Einparken beschädigte sie einen geparkten Ford Fiesta, wodurch ein Sachschaden von 1300 EUR entstand.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Vom Parkplatz nahe der "Grundmühle" an der L 3301 in der Gemarkung von Dudenrode wurden in der vergangenen Nacht mehrere Werkzeuge sowie Dieselkraftstoff entwendet. Unbekannte Täter brachen zwei Baucontainer auf und entwendeten daraus ein Stampfer und eine Motorkettensäge. Eine Werkzeugkiste auf der Pritsche eines Transporters wurde ebenfalls aufgebrochen und ein Fugenschneider daraus entwendet. Weiterhin wurde der Tank eines Lkws aufgebrochen und der Kraftstoff abgezapft. Der Sachschaden wird mit 150 EUR angegeben. Der Wert der gestohlenen Gegenstände mit 1500 EUR. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Sooden-Allendorf unter 05652/92146 entgegen.

In der Nacht vom 02./03.04.18 wurde im Jasminweg in Eschwege ein roter VW Jetta beschädigt. Unbekannte zerkratzten den Lack an der Fahrertür sowie im hinteren linken Fahrzeugbereich. Sachschaden: ca. 500 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 15:50 Uhr beschädigte gestern Nachmittag ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus Herleshausen beim Ausparken auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in Herleshausen einen geparkten Pkw Skoda, wodurch ein Sachschaden von ca. 2200 EUR entstand.

Sachbeschädigung

Am Ostermontagabend wurde durch Zeugen festgestellt, dass der Gebäudekomplex (Sparkasse, Getränkemarkt und Lidl-Markt)in der Straße "Niedertor" in Sontra auf der Gebäuderückseite mit Graffiti beschmiert wurden. Hierzu wurden verschiedene Symbole in Neonfarben (grün und orange) durch unbekannte Täter benutzt. Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Sontra unter 05653/97660 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 17:15 Uhr ereignete sich gestern Nachmittag auf dem Parkplatzgelände der Orthopädischen Klinik in Hessisch Lichtenau eine Unfallflucht. Gegen 17:15 Uhr wurde beobachtet, wie eine 77-jährige Pkw-Fahrerin aus Malsfeld einparkte und dabei gegen einen geparkten Pkw Audi fuhr, der im Bereich des linken hinteren Radkastens beschädigt wurde. Dank Zeugenhinweisen konnte die Verursacherin ermittelt werden. Der Sachschaden wird mit ca. 1800 EUR angegeben.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!