Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 02.02.18

02.02.2018 - 13:31:32

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 02.02.18

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Eine Unfallflucht ereignete sich gestern Vormittag in der Schwebdaer Straße in Meinhard-Grebendorf. Zwischen 07:50 Uhr und 12:30 Uhr wurde ein grauer Pkw Suzuki Kombi, der gegenüber einer Arztpraxis abgestellt war, im Heckbereich angefahren und beschädigt. Von dem flüchtigen Fahrzeug waren weiße Lackspuren an dem Suzuki festzustellen. Der Sachschaden wird mit ca. 1500 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Nachträglich angezeigt wurde gestern eine Unfallflucht, die sich zwischen dem 24.01.18, 17:30 Uhr und dem 29.01.18, 11:00 Uhr in der Luisenstraße, Höhe Haus-Nr.: 12 in Eschwege ereignet hat. In dieser Zeit wurde ein dort geparkter blauer Opel Corsa im linken Heckbereich angefahren, wodurch ein Schaden von ca. 500 EUR entstand. Hinweise: 05651/9250.

Um 14:05 Uhr stellte gestern Nachmittag ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Ringgau seinen Pkw in der Straße "Im Eilse" in Bad Sooden-Allendorf ab. Das Auto setzte sich dann in Bewegung, rollte eine Einfahrt hinunter und prallte auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen eine Straßenlaterne. Sachschaden: ca. 3500 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 06:50 Uhr befuhr gestern Morgen ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau die Hirschhagener Straße in Richtung Fürstenhagen. In Höhe des Bahnübergangs geriet der Pkw auf glatter Fahrbahn ins Schleudern, wodurch es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw, der von einer 49-jährigen aus Helsa gefahren wurde, kam. Sachschaden: ca. 4500 EUR.

Polizei Witzenhausen

Sachbeschädigung

In neongrüner Farbe wurde zwischen dem 30.01.18, 16:00 Uhr und dem 31.01.18, 12:30 Uhr, die Fassade des Heizkraftwerkes in der Straße "An der Fährgasse" in Witzenhausen mit einem Graffiti auf einer Fläche von 2 x 1 Meter besprüht. Der Schaden wird mit 300 EUR angegeben. Hinweise: 05542/93040.

Polizeidirektion Werra-Meißner - Pressestelle - KHK Künstler/ Frau Küllmer

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!