Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressebericht Polizeikommissariat Oberharz

23.07.2020 - 18:27:40

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht Polizeikommissariat ...

Goslar - Dreister Zechbetrüger

Am Mittwoch, d. 22.07.2020, 20.10 Uhr, meldete ein Hotel in Hahnenklee einen Gast, der Speisen und Getränke im Bestellwert von 42,80 EUR verzehrte und nun nicht bezahlen kann. Der Gast, ein 53-jähriger Franzose, der auch nur französisch spricht, gab an, in Deutschland obdachlos und mittellos zu sein. Er wurde von der Funkstreife zur Dienststelle mitgenommen und nach Identitätsfeststellung und Vernehmung zur Obdachlosenunterkunft gebracht. Als Entschuldigung nannte er, dass er ja trotzdem essen und trinken müsse. Ihm wurde aufgetragen,sich am Donnerstag beim Ordnungsamt der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld zu melden. Heute am Donnerstag suchte der Franzose nun in Zellerfeld ein Restaurant auf und bestellte Kasslerbraten mit Pommes und Bier. Weil es ihm so gut geschmeckt hatte, bestellte er das gleiche noch einmal. Auch hier wurde zum Schluß gg. 14.45 Uhr die Polizei hinzugerufen, weil er wieder nicht bezahlen konnte, Schaden hier 34 EUR. /Krz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Oberharz Telefon: 05323-94110-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4660548 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de