Polizei, Kriminalität

Pressebericht Polizei Bad Harzburg, Sonntag, 21.05.2017

21.05.2017 - 10:01:29

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht Polizei Bad Harzburg, ...

Goslar - Bad Harzburg

Tierquälerei / Sodomie

Freitag, 19.05.2017, 15.00 Uhr, Bad Harzburg, Westerode, Ein bislang unbekannter, jüngerer Mann begab sich auf eine Pferdekoppel in der Sandstraße und verging sich an einem (Mini-) Pony. Der Vorfall wurde von Zeugen beobachtet, der Mann soll etwa 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß und kräftig (kleiner Bauch) sein. Er trug einen blauen Overall. Ein Verfahren -Verstoß gegen das Tierschutzgesetz- wurde eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizei Bad Harzburg unter 05322-91111-0

Missbrauch von Notrufen

Sonntag, 21.05.2017, gegen 06.00 Uhr, Bad Harzburg, Herzog-Wilhelm-Straße. Ein 33-jähriger Harzburger meldet über Notruf, dass er von einen Unbekannten mit Pfeil- und Bogen beschossen wird. Die alarmierten Beamten können vor Ort jedoch nur den Anrufer feststellen, der einen benommenen, verwirrten Eindruck machte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Kramic

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!