Polizei, Kriminalität

Pressebericht PK Seesen vom 23.04.2017

23.04.2017 - 09:01:36

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht PK Seesen vom 23.04.2017

Goslar - Verkehrsunfall

Am 21.04.2017, um 14.55 Uhr, befuhr ein 22 jähriger Münchehöfer mit seinem Pkw die Seesener Jahnstr. in Rtg. Braunschweiger Str. Beim verkehrsbedingten Anhalten an der Einmündung zur Braunschweiger Str. fuhr ein nachfolgender 64 jähriger Seesener mit seinem Pkw aus Unachtsamkeit auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. (gol)

Wildunfall

Am 21.04.2017, um 22.55 Uhr, befuhr ein 36 jähriger Mann aus Clausthal-Zellerfeld mit seinem Pkw die B 243 aus Bornhausen kommend in Rtg. Seesen. In Höhe der dortigen Kleingartenanlage überfuhr er einen über die Fahrbahn wechselnden Dachs. Der Dachs wurde getötet. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. (gol)

Trunkenheitsfahrt

Am 23.04.2017, um 03.10 Uhr, wurde ein 34 jähriger Pkw-Fahrer aus Kassel von der Seesener Polizei angehalten und überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,o6 Promille. Als Folge dessen wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein einbehalten und eine entsprechende Strafanzeige gefertigt. (gol)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!