Polizei, Kriminalität

Pressebericht PK Jever vom 21.04.2017 bis 23.04.2017

23.04.2017 - 14:36:39

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Pressebericht PK ...

Wilhelmshaven - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind:

Unfallort: 26441 Jever, Danziger Straße Unfallzeit: 21.04.2017, 18.05 Uhr

Ein 45-jähriger Mann befährt mit seinem Pkw die Danziger Straße und übersieht an der Einmündung der Memeler Straße einen von rechts kommenden vorfahrtberechtigten 7-jährigen Jungen mit seinem Kinderfahrrad. Trotz eines abrupten Bremsmanövers kann das Kind einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht mehr verhindern. Hierdurch zieht sich der kleine Junge leichte Verletzungen zu. An dem Pkw entsteht leichter Sachschaden.

Brandermittlung:

Am 22.04.2017 mussten die Feuerwehr und die Polizei gegen 11.00 Uhr zum Rheiderlandweg nach Jever ausrücken, weil es dort zu einem Brand gekommen war. Vor Ort wurde festgestellt, dass eine hölzerne, ca. 2,5 x 3 Meter große Gartenhütte in Vollbrand stand. Die Hütte wurde dabei vollständig zerstört. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Versuchter schwerer Diebstahl von drei Wohnwagen:

Zum wiederholten Male wird ein Wohnwagenhändler in der Mühlenstraße in Jever von dreisten Dieben heimgesucht. Diese gelangen in der Nacht von Freitag auf Samstag auf das Firmengelände und machen sich dort an den Diebstahlsicherungen der hochwertigen Wohnanhänger zu schaffen. Die Täter versuchen dann, drei von ihnen ausgewählte Wohnanhänger zu dessen Abtransport auf die Straße zu bekommen. Dabei werden diese drei Fahrzeuge, sowie ein weiteres Wohnmobil, in zum Teil erheblichen Maße beschädigt. Die Täter flüchten schließlich ohne Diebesgut. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Jever unter 04461-92110 in Verbindung zu setzen.

Blendung durch Laserpointer:

Am 22.04.2017, gegen 17.00 Uhr, wirken zwei Jugendliche mit einem grünen Laserpointer auf den Lokführer der Nordwest Bahn ein. Der Zug befährt gerade die Strecke Schortens-Jever, als der Lokführer von den Jugendlichen, die sich im Alten Brauerweg beim dortigen Jugendzentrum befinden, durch den Laser geblendet wird. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang davor, dass derartiges Verhalten (z.B. auch die Blendung von Luftfahrzeug-Piloten mittels Laser) zu schwerwiegenden Unfällen führen kann. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!