Polizei, Kriminalität

Pressebericht PK Jever vom 08.09.2017 - 10.09.2017

10.09.2017 - 14:41:45

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Pressebericht PK ...

Wilhelmshaven - Pkw-Diebstahl

In den Nachtstunden des 08.09.2017 wurde im Ortsteil Heidmühle ein unverschlossener silberfarbener Pkw Renault Scenic entwendet. Das Fahrzeug wurde mit einem Originalschlüssel geführt, weil ein Ersatzschlüssel ausnahmsweise im Handschuhfach lag. Im Verlauf des Vormittags konnte der Pkw im Ortsteil Ostiem aufgefunden werden. Auf Grund der vorgefundenen Spurenlage konnten zwei Tatverdächtige ermittelt werden. Der Pkw konnte dem Eigentümer mittlerweile wieder ausgehändigt werden.

Raubdelikt Am Samstag, dem 09.09.17, gegen 23.20 h, soll es im Rahmen des Rockfestival im Gewerbegebiet Jever zu einem Raubdelikt gekommen sein. Das männliche Opfer der Tat habe sich in Begleitung einer Frau (ca. 30 Jahre alt, 160 cm großen und blond), welche er zuvor auf dem Festival kennengelernt hatte, vor die Frieslandhalle begeben. In einem dortigen Wendehammer sei das Opfer auf drei Männer getroffen, welche unvermittelt auf ihn eingeschlagen und ihn zu Boden gebracht haben sollen. Einer der Täter habe ihm schließlich die Geldbörse entwendet. Anschließend seien die Täter in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Geldbörse war wenig später in der Nähe aufgefunden worden. Das Opfer stellte den Verlust seines Bargeldes fest. Zeugen, welche den Vorgang beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Jever, Tel. 04461/92110, in Verbindung zu setzen.

Trunkenheit im Straßenverkehr Zeugen meldeten am Samstag, 09.09.17, 18.40 h, einen Radfahrer, welcher in Grafschaft den Radweg an der Accumer Str. befuhr und mitsamt seines Rades auf die Fahrbahn stürzte. Bis zum Eintreffen der Polizei wurde der Mann von den Zeugen betreut. Der Radfahrer war nicht verletzt, jedoch erheblich alkoholisiert. Ein Alkomatentest ergab eine AAK von 3,23 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ein Strafverfahren gegen den 59-jährigen Mann eingeleitet.

Versuchter Einbruchdiebstahl Unbekannte Täter versuchten in der Rahrdumer Straße durch mehrmaliges Aufhebeln einer Nebeneingangstür in ein Einfamilienhaus zu gelangen. Tatzeit war Freitag, der 08.09.17, in der Zeit zwischen 16.00 und 18.30 h. Es blieb beim Versuch.

Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle Ein aufmerksamer Taxifahrer beobachtete am Sonntag, 10.09.17, 03.45 h, einen Pkw, welcher auf dem Twister-Parkplatz in Sande gegen einen dort geparkten Pkw gefahren war und diesen beschädigte. Ein Insasse klemmte einen Zettel hinter einen Scheibenwischer des beschädigten Pkw. Anschließend fuhr der Verursacher davon. Der Taxifahrer überprüfte den Zettel, der jedoch nicht beschrieben war. Das von ihm festgehaltene Kennzeichen des Verursachers meldete er der Polizei, so dass dieser ermittelt werden kann. Am geschädigten Pkw war ein Schaden in einer geschätzten Höhe von 600 bis 700 EUR entstanden.

Einbruch in Bäckerei Unbekannte Täter sind in der Nacht von Samstag zu Sonntag in eine Bäckerei in Schillig eingedrungen und haben die Wechselgeldkasse entwendet. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!