Polizei, Kriminalität

Pressebericht PI Bendorf, Wochenende 17.11-19.11.2017

19.11.2017 - 11:31:45

Polizeidirektion Koblenz / Pressebericht PI Bendorf, ...

Bendorf - Fund eines Kinderfahrrades! Am Freitagmorgen, 17.11.2017, meldet sich eine Anwohnerin aus der Schloßstr., in Bendorf-Sayn und gibt an, dass man ein Kinderfahrrad im Hof gefunden habe. Es handelt sich um ein orangefarbenes Kinderfahrrad.

Verkehrsunfall mit Flucht Im Zeitraum vom 16.11.-17.11. wurde im Bereich der Ringstraße in Bendorf ein Verkehrszeichen beschädigt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Bendorf zu melden.

Versuchte räuberische Erpressung: Am Sa, 18.11.17, wurde gegen 04:30 Uhr im Bereich Hellenpfad in Bendorf eine männliche Person von zwei oder drei Personen zunächst geschlagen und anschließend wurde von dem Verletzten Geld verlangt. Die Täter sollen mit einem Gegenstand auf die Person eingeschlagen haben. Der Geschädigte konnte sich wehren und zur Polizei flüchten. Hinweise über verdächtige Personen oder Zeugen des Tatgeschehens werden gebeten sich bei der Polizei in Bendorf melden.

Qualm in Bendorf Am 18.11.2017, gegen 20:40 Uhr, wurden die Polizei und die Feuerwehr zu einem qualmenden PKW in die Hauptstr. in Bendorf gerufen. Vor Ort konnte man die Ursache für die Qualmentwicklung am PKW nicht feststellt. Die Feuerwehr klemmte die Batterie ab.

Körperverletzung: Am 19.11.2017, kurz nach Mitternacht kam es zwischen einem 20 jährigen aus dem Bereich Bendorf und seiner Lebensgefährtin zu einem verbalen Streit der darin endete, dass die Faust des 20-jährigen auf der Nase der Lebensgefährtin landete. Die Lebensgefährtin wurde anschließend zur ambulanten Behandlung in ein KH eingeliefert.

Sachbeschädigung: In der Zeit vom 18.11.17- 13:00 Uhr- 19.11.2017, 03:30 Uhr kam es im Bereich der Bendorfer Str. in Bendorf Mühlhofen zu einer Sachbeschädigung an einem PKW. Es wurde am Fahrzeug eine Scheibe eingeschlagen. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten sich bei der Polizei in Bendorf zu melden.

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz, Polizeiinspektion Bendorf

Telefon: 02622-92040 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!