Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressebericht Nr. 4, vom 04.01.2020

04.01.2020 - 11:01:42

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Pressebericht Nr. 4, vom 04.01.2020

Kreis Heinsberg - Übach- Palenberg, Scherpenseel - Einbruch in Reihenhaus

Unbekannte Täter überstiegen am Freitag, 03.01.2020, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:40 Uhr das Gartentor eines Grundstückes an der Von-Liebig-Straße und überkletterten anschließend den Gartenzaun zum Nachbargrundstück. Am Nachbarhaus hebelten sie die Terrassentür auf und konnten so in das Innere des Hauses eindringen. Im Haus wurden sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt. Angaben zum Diebesgut konnten bislang nicht gemacht werden.

Hückelhoven, Einbruch in Einfamilienhaus

In der Zeit vom 31.12.2019, 19:30 Uhr bis 03.01.2020, 18:20 Uhr verschafften sich Einbrecher durch Aufhebeln des Kellerfensters gewaltsam Zutritt zu einem Haus in der Husarenstraße. Sämtliche Schränke und Schubladen im Haus wurden durchwühlt. Die Beute war Bargeld.

Wassenberg, versuchter Einbruch in Pizzeria

Unbekannte versuchten in der Zeit vom 02.01.2020, 23:00 Uhr bis 03.01.2020, 14:30 Uhr die Haupteingangstür einer Pizzeria mit Einbruchswerkzeug aufzubrechen. Die Tür hielt den Versuchen stand und die Täter konnten nicht in die Pizzeria eindringen, um Beute machen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4483484 Kreispolizeibehörde Heinsberg

@ presseportal.de