Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressebericht Nr. 334 vom 30.11.2019

30.11.2019 - 09:46:28

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Pressebericht Nr. 334 vom 30.11.2019

Kreis Heinsberg - Delikte/Straftaten:

Gangelt-Niederbusch, versuchter Einbruchdiebstahl

Am Freitag, 29.11.2019 gegen 19.30 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter sich gewaltsam Zugang in ein Einfamilienhaus auf der Straße Am Krümmelbach zu verschaffen. Beim Einsetzen der Alarmanlage ließ er von seinem Vorhaben ab.

Selfkant-Süsterseel, versuchter Einbruchdiebstahl

Vergeblich versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf der Waldstraße einzudringen. Die Tat ereignete sich am Freitag, 28.11.2019 gegen 00.00 Uhr.

Heinsberg, Pkw-Diebstahl

Am Freitag, 29.11.2019, in der Zeit von 08.30 Uhr bis 20.15 Uhr, wurde auf einem Parkplatz an der Ostpromenade ein grauer Pkw Fiat entwendet.

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4454780 Kreispolizeibehörde Heinsberg

@ presseportal.de