Polizei, Kriminalität

Pressebericht Nr. 307 vom 03.11.2018

03.11.2018 - 09:11:43

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Pressebericht Nr. 307 vom 03.11.2018

Kreis Heinsberg - Geilenkirchen Brand in Einfamilienhaus Am Freitag wurden gegen 18:00 Uhr Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in der Annastraße gerufen. Wie sich herausstellte, hatte der Saunaofen Feuer gefangen. Drei Löschgruppen der Feuerwehr bekämpften den Brand; es entstand leichter Gebäudeschaden. Die Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Freie retten; zwei von ihnen erlitten leichte Rauchvergiftungen und wurden durch den Rettungsdienst betreut.

Waldfeucht- Haaren Einbruchsserie in Gartenhäuser In der Nacht zum Donnerstag wurden in der Sopericher Straße insgesamt vier Gartenhäuser aufgebrochen. In allen Fällen wurde offensichtlich keine Beute gemacht.

Übach- Palenberg Kind beim Einbruch überrascht Die Bewohnerin eines Hauses in dem Auenweg staunte nicht schlecht, als die am Freitagmittag ein fremdes Kind in ihrem Schlafzimmer antraf. Der offensichtlich ca. 10jährige Junge war gerade dabei, den Kleiderschrank zu durchsuchen. Der Junge verließ daraufhin fluchtartig das Haus. Wie er in das Gebäude gelangte, konnte noch nicht geklärt werden.

Gangelt Einbruch in Garage In der Nacht zum Freitag drangen unbekannte Täter in eine Garage an der Wolfsgasse ein. Es wurden hochwertige Arbeitsgeräte entwendet.

i.A. Nause, PHK

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de