Polizei, Kriminalität

Pressebericht Nr. 253 vom 10.09.2017

10.09.2017 - 09:11:36

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Pressebericht Nr. 253 vom 10.09.2017

Kreis Heinsberg - Übach- Palenberg Kleinkraftrad entwendet und ausgeschlachtet In der Nacht zum Samstag wurde auf der Thornstraße ein Kleinkraftrad entwendet. Dieses war mit einem Kettenschloß und dem Lenkradschloss gesichert. Es wurde später unweit des Tatortes aufgefunden; allerdings hatte man das Fahrzeug als Ersatzteillager verwandt und diverse elektronische Bauteile demontiert.

Übach- Palenberg Versuchter Einbruch In Frelenberg versuchte man in ein Haus auf der Hasenbuschstraße einzubrechen. Die Eingangstüre wurde bei Hebelversuchen massiv beschädigt, man gelangte allerdings nicht in das Haus. Tatzeitraum war von Donnerstag bis zum Samstag.

Heinsberg Einbrüche in Wohnhäuser und Lagerraum Am Samstag wurden der Polizei im Stadtgebiet Heinsberg einige Einbrüche gemeldet. Auf dem Ginsterweg wurde die Türe eines Gartenhauses gewaltsam aufgebrochen. Es wurden zwei Schweißgeräte der Marke Kraft sowie ein Kärcher Hochdruckreiniger entwendet. Auf der Wurmstraße wurde an einem Wohnhaus eine Fensterscheibe eingeschlagen. Es wurde gezielt aus einem Schreibtisch Bargeld entwendet. Auf der Sootstraße wurde die Eingangstüre eines Wohnhauses aufgebrochen. Im Erdgeschoß wurde eine zurzeit nicht bewohnte Wohnung aufgesucht; es wurde keine Beute gemacht. In der Ullrichstraße wurden zwei nebeneinander liegende Häuser heimgesucht. An einem Haus blieb es beim Versuch; die Eingangstüre heilt den Aufbruchversuchen offensichtlich stand. Im Nachbarhaus gelangte man in das Haus und durchsuchte das Erdgeschoss. Es wurde Bargeld entwendet. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen vor Ort.

Wegberg Mann auf Straße beraubt Bereits am Donnerstag wurde auf der Beecker Straße ein Mann auf offener Straße bestohlen. Zwei männliche Personen gingen auf den Mann zu, wobei einer den Mann anrempelte und der zweite in die Innentasche der Jacke griff. Man entwendete ihm die Geldbörse. Tatzeit war gegen 14:20 Uhr.

i.A. Nause, PHK

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!