Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pressebericht Nr. 244 von Sonntag, 01. September 2019

01.09.2019 - 11:46:14

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Pressebericht Nr. 244 von ...

Kreis Heinsberg - Heinsberg-Unterbruch, Wassenberger Str. 76, gestürzter Radfahrer schwer verletzt

Am Samstag, 31.08.2019, um 20:40 Uhr war ein 55jähriger Heinsberger mit seinem Fahrrad in der Ortslage Unterbruch auf dem Radweg aus Richtung Orsbeck kommend in Richtung Heinsberg unterwegs. Nach einem Schlenker kam er plötzlich nach links vom Radweg ab und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle ins Uniklinikum Aachen gebracht. Da sich während der Unfallaufnahme der Verdacht ergab, dass der 55jährige unter Alkoholeinfluß stand, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Übach-Palenberg, Borsigstraße, Imbisswagen-Anhänger aufgebrochen

In der Zeit vom So., 25.08.2019, 19:00 Uhr bis Sa., 31.08.2019, 15:15 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Einbrecher durch Aufhebeln einer Türe Zutritt zu einem Imbisswagen-Anhänger und entwendeten mehrere Getränkedosen.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de