Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Pressebericht für das Wochenende 31.08.-01.09.2019

01.09.2019 - 13:06:28

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Pressebericht für das ...

Linz am Rhein - Linz, 30.08.2019, 20:00 Uhr 17-jähriger unter Drogeneinfluss ohne Führerschein unterwegs

Am 30.08.2019, gegen 20:00 Uhr, wurde durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein PKW in Schlangenlinienfahrt gemeldet. Der PKW konnte auf der B42 in Linz gestoppt und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der PKW durch einen 17-jährigen geführt wurde, der zudem augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Urinschnelltest reagierte positiv auf THC. Es wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Der PKW wurde sichergestellt, da die Eigentumsverhältnisse nicht geklärt werden konnten. Da der Jugendliche über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügte, wurde er durch den Bereitschaftsdienst des Kreisjugendamtes Neuwied vorübergehend in einem Kinderheim untergebracht.

Linz, 31.08.2019, 11:11 Uhr Radfahrer angefahren

Gegen Samstagmittag ereignete sich ein Zusammenstoß zwischen einem PKW und einen Fahrradfahrer. Der PKW-Fahrer befuhr die Straße "Vor dem Leetor", um von dort nach links in die Straße "In der Au" einzubiegen. Hierbei übersah der PKW-Fahrer einen im Einmündungsbereich wartenden Fahrradfahrer und fuhr diesen an. Dieser kam zu Fall und zog sich leichte Schürfwunden zu.

Linz, 31.08.2019,14:00 Uhr Verkehrsunfallflucht

Durch einen Verkehrsunfallzeugen wurde am 31.08.2019 am frühen Nachmittag gemeldet, dass ein Transporter soeben gegen eine Markise auf dem Marktplatz in Linz/ Rhein gefahren sei. Anschließend sei der Fahrer ausgestiegen, habe den Schaden begutachtet und habe seine Fahrt fortgesetzt, ohne seine Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Im Rahmen der Fahndung konnte der Verursacher gestellt werden. Gegen ihn wurde eine Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644 9430 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de