Polizei, Kriminalität

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 10.12.2017

10.12.2017 - 12:51:24

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht des ...

Offenbach - Bereich Offenbach

1. Randale bei Schülerparty - Langen

Samstagnacht. Weit mehr als 200 friedlich feiernde Schülerinnen und Schüler nahmen in der Jahnhalle (Jahnstraße) an einer sogenannten Abi-Feier teil. Kurz nach Mitternacht kippte die Stimmung, da Partyfremde vor der Halle Stunk machten. Als den Krawallmachern auch noch der Zutritt verwehrt wurde, eskalierte die Situation. Die von der Veranstalterin alarmierte Polizei traf auf etwa fünfzig nicht unerheblich alkoholisierte junge Männer, die zunächst nicht zur Räson zu bringen waren. Die Ordnungshüter verstärkten daraufhin ihre Präsenz und bekamen so die Lage unter Kontrolle. Zwei aggressive Protagonisten im Alter von 18 und 19 Jahren gingen mit Schlägen und Tritten gegen die Beamten vor. Eine Polizistin und ihr Kollege wurden dabei leicht verletzt. Ein Funkgerät wurde demoliert. Die beiden mutmaßlich betrunkenen Heranwachsenden wurden vorläufig festgenommen. Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurden eingeleitet. Die Feier wurde schließlich um 03.30 Uhr beendet. Danach blieb es friedlich.

2. Unfall bei Blaulichtfahrt - Offenbach

Am Sonntagmorgen kollidierte ein Streifenwagen im Kaiserleikreisel mit einem Mercedes A-Klasse. Um 03.35 Uhr waren die Ordnungshüter mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatzort unterwegs. Von der Berliner Straße kommend fuhr der Einsatzwagen (Opel Zafira) im Baustellenbereich in den Kreisverkehr. Der Mercedes, der im Kreisel an einer Ampel bei Grünlicht anfuhr, krachte im Kreuzungsbereich mit dem Funkwagen zusammen. Sowohl die beiden Beamten als auch die 37-jährige Benzfahrerin und ihre 25- und 40-jährigen Mitfahrer wurden leicht verletzt. Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich unter 069/8098-1234 zu melden.

Bereich Main-Kinzig

Keine presserelevanten Ereignisse

Die Autobahnpolizei berichtet:

Keine presserelevanten Ereignisse

Offenbach am Main, 10.12.2017, Bernd Fenske, PvD

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0 Fax: 069-80 98-2307 E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!