Polizei, Kriminalität

Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 26.01.2018

26.01.2018 - 10:31:39

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

Peine - Einbrüche

In der Zeit zwischen Montag, 00:00 Uhr, und Donnerstag, 12:30 Uhr, brachen unbekannte Täter gewaltsam eine Tür eines Vereinsheims auf und entwendeten aus den Räumlichkeiten eine Dose mit einer geringen Summe Bargeld. Das Vereinsheim befindet sich in der Verlängerung der Schwicheldter Straße in Peine. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 Euro.

In Ilsede, Nachtigallenweg, brachen unbekannte Täter zwischen Mittwoch, 15:00 Uhr, und Donnerstag, 10:30 Uhr, in ein Einfamilienhaus ein. Durch ein gewaltsam geöffnetes Kellerfenster gelangten die Täter in das Wohnhaus. Sie durchsuchten im Anschluss sämtliche Räumlichkeiten. Es ist derzeit nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Durch eine aufgehebelte Terrassentür drangen bislang nicht bekannte Personen in ein Einfamilienhaus im Bruchweg in Peine ein. Die Tat ereignete sich am Donnerstag in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 21:20 Uhr. Die Täter entwendeten Schmuckstücke und entfernten sich anschließend unerkannt. Der Schaden liegt bei ca. 200 Euro.

Bei einem weiteren Einbruch in der Schwicheldter Straße in Peine entwendeten unbekannte Täter Schmuck und Bargeld. Sie hebelten ein Fenster auf und gelangten so in das Gebäudeinnere. Hier wurden diverse Räumlichkeiten durchsucht. Die Tat ereignete sich am Mittwoch in der Zeit zwischen 16:300 Uhr und 19:00 Uhr. Zur Schadensumme können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Die Terrassentür eines Wintergartens diente im Siebensternweg in Ilsede als Einstieg für unbekannte Täter, welche im Anschluss die Räumlichkeiten des Einfamilienhauses durchsuchten. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die unbekannten Personen Schmuck. Die Tat ereignete sich am Donnerstag zwischen 14:00 Uhr und 20:20 Uhr. Die Schadenshöhe beträgt ca. 300 Euro.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Am Donnerstag, um 10:50 Uhr, kam es auf der L 615, zwischen den Ortschaften Vallstedt und Alvesse zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger PKW-Fahrer aus Salzgitter kam in einer Rechtskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Er geriet dann mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Sein PKW überschlug sich daraufhin mehrmals und kam auf einem angrenzenden Acker zum Stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zur Schwere der Verletzungen und zum Sachschaden können derzeit keine Angaben gemacht werden.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Stephanie Schmidt Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!